Das sagt der Falstaff

Líthos«, das ist Griechisch und heißt »Stein«. 2015 neu gegründet, ist das gleichnamige Weingut ein önologischer Brückenschlag von Rembetiko zu rheinischer Fröhlichkeit. Nicht von ungefähr trägt Lithos-Gründer und Inhaber Theodoropoulos zwei Vornamen: Christos und Christian. Dass das Weingut ganz neu ist, sei so allerdings nicht ganz richtig, meint Theodoropoulos, denn er baue auf den 300 Jahren auf, die der Vorgängerbetrieb schon am Ort war. Die Weine sind exzellent: Sie bringen den Stein zum Klingen – beim Riesling und sogar beim herausragenden Spätburgunder.

FACTS

Kellermeister
Christos Christian Theodoropoulos
Ansprechpartner
Christos Christian Theodoropoulos
Hofverkauf
Ja
Übernachtung
Ja
Region
Mittelrhein, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
3 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
10 Einträge

Erwähnt in

News

Mittelrhein: Die stille Schöne

Der Mittelrhein ist Deutschlands kleinstes Riesling-Eldorado und ein überregional ziemlich unbekanntes noch dazu. Doch jetzt drängt eine neue...

Weingut Lithos

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Winzer

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Wein

Bewertungen, Winzer, News und Top-Weine

Zur Übersicht