Falstaff Weinguide Deutschland 2022

Falstaff Weinguide Deutschland 2022

Der junge Maximilian Kusterer – seit letztem Jahr Titolare im namhaften Esslinger Familienbetrieb – gibt richtig Gas. Wir bewundern Kusterers Gabe, die ganze Wärme und Reife aus Esslingens Steillagen mitzunehmen und den Weinen zugleich Saftigkeit und Frische angedeihen zu lassen. Eine wahre Quadratur des Kreises, die ihm bestens gelingt. Die drei großen Rotweine, die Kusterer dieses Jahr vorgestellt hat, werden alle ein Jahrzehnt lang immer besser werden. Oder noch länger! Und auch die »Réserve« vom Chardonnay hat beste Anlagen für die weitere Reifung.

DETAILS

  • Kontaktperson: Maximilian Kusterer
  • Kellermeister: Maximilian Kusterer
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 6
  • Spirituosen aus eigener Erzeugung

Öffnungszeiten

Di 16–19 Uhr, Sa 11–15 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung

Weine

Zeige Filter
Filter auswählen
60 Einträge

Erwähnt in

News

Nominé Newcomer des Jahres 2020: Maximilian Kusterer

Maximilian Kusterer wollte am liebsten Handball-Profi werden, doch dafür war er zu klein. Heute zeigt er Talent und Größe als Winzer und...

News

Falstaff WeinTrophy 2020: Das sind die Gewinner

Zum zehnten Mal ehrte Falstaff Deutschland die herausragenden Weinpersönlichkeiten: Für sein Lebenswerk wurde Paul Fürst geehrt, Caroline Diel ist...

News

Newcomer des Jahres: Maximilian Kusterer im Porträt

Mit seinen 28 Jahren ist Maximilian Kusterer im besten Newcomer-Alter. Für seine Zukunft und diejenige des elterlichen Weinguts hat er spannende...

Weingut Kusterer

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche