Falstaff Weinguide Österreich 2020

Falstaff Weinguide Österreich 2020

Verlässt man die Südautobahn in Richtung Vulkanland, verwandelt sich die Landschaft. Die Straßen werden enger, und die Natur bekommt spürbar mehr Raum. Südlich von Bad Gleichenberg öffnet sich dann ein Paradies: das Weingut Krispel in Neusetz bei Straden. Die Verlockungen sind vielfältig: von großartigen Wollschweinprodukten bis hin zu Süßem aus der hauseigenen Patisserie. Absolut verführerisch ist vor allem eines: Krispel-Wein in allen Ausprägungen, typisch für das Vulkanland.

Das neue DAC-System für die Steiermark stärkt die Charakteristik der einzelnen Regionen. Die Gebietsweine von Stefan Krispel mit der Herkunft Vulkanland sind klassische, fruchtbetonte Weine voll Leichtigkeit und ausgeprägter Sortentypizität. Die zweite Stufe der Herkunftspyramide sind die Ortsweinen. Der Ausdruck der Charakteristik der Ortschaft ist der ganze Stolz von Stefan Krispel, der hier die Quintessenz der Gemeinde auszudrücken vermag. Die Weine werden im großen Holzfass bis zu 12 Monate lang ausgebaut, sind spürbar strukturierter und durch ihre feine Würze lebendiger. Die dritte Stufe ist die Königsklasse: die Riedenweine. Sie sind Ausdruck des Bodens und des Mesoklimas eines Weingartens. Allen Lagen der Krispels gemeinsam ist das Vorherrschen von Basalt im oberen und von Basaltverwitterungsböden im unteren Bereich. Der Rosenberg hat den höchsten Kalkanteil in der Hangmitte, der Neusetzberg die höchste Rotlehmauflage auf kalkigem Untergrund, am Hochstrandl ist die Rotlehmauflage geringer und der Tonanteil höher.

Die unterschiedlichen Hangneigungen, Ausrichtungen und Böden eignen sich für unterschiedliche Rebsorten: Der Muskateller Rosenberg vibriert vor Mineralik, der Sauvignon Blanc vom Neusetzberg ist der Elegante, der Grauburgunder vom Hochstrandl der Mineralische mit Tiefgang. Der Weißburgunder vom Neusetzberg fühlt sich im Mund so wohlig weich an, dass man an einen Sonnenuntergang denkt. Wo kann man all das genießen? Auf dem Genussgut oder per Webshop im trauten Heim.

Falstaff Weinguide Österreich 2020

Falstaff Weinguide Österreich 2020

Verlässt man die Südautobahn in Richtung Vulkanland, verwandelt sich die Landschaft. Die Straßen werden enger, und die Natur bekommt spürbar mehr Raum. Südlich von Bad Gleichenberg öffnet sich dann ein Paradies: das Weingut Krispel in Neusetz bei Straden. Die Verlockungen sind vielfältig: von großartigen Wollschweinprodukten bis hin zu Süßem aus der hauseigenen Patisserie. Absolut verführerisch ist vor allem eines: Krispel-Wein in allen Ausprägungen, typisch für das Vulkanland.

Das neue DAC-System für die Steiermark stärkt die Charakteristik der einzelnen Regionen. Die Gebietsweine von Stefan Krispel mit der Herkunft Vulkanland sind klassische, fruchtbetonte Weine voll Leichtigkeit und ausgeprägter Sortentypizität. Die zweite Stufe der Herkunftspyramide sind die Ortsweinen. Der Ausdruck der Charakteristik der Ortschaft ist der ganze Stolz von Stefan Krispel, der hier die Quintessenz der Gemeinde auszudrücken vermag. Die Weine werden im großen Holzfass bis zu 12 Monate lang ausgebaut, sind spürbar strukturierter und durch ihre feine Würze lebendiger. Die dritte Stufe ist die Königsklasse: die Riedenweine. Sie sind Ausdruck des Bodens und des Mesoklimas eines Weingartens. Allen Lagen der Krispels gemeinsam ist das Vorherrschen von Basalt im oberen und von Basaltverwitterungsböden im unteren Bereich. Der Rosenberg hat den höchsten Kalkanteil in der Hangmitte, der Neusetzberg die höchste Rotlehmauflage auf kalkigem Untergrund, am Hochstrandl ist die Rotlehmauflage geringer und der Tonanteil höher.

Die unterschiedlichen Hangneigungen, Ausrichtungen und Böden eignen sich für unterschiedliche Rebsorten: Der Muskateller Rosenberg vibriert vor Mineralik, der Sauvignon Blanc vom Neusetzberg ist der Elegante, der Grauburgunder vom Hochstrandl der Mineralische mit Tiefgang. Der Weißburgunder vom Neusetzberg fühlt sich im Mund so wohlig weich an, dass man an einen Sonnenuntergang denkt. Wo kann man all das genießen? Auf dem Genussgut oder per Webshop im trauten Heim.

DETAILS

  • Kontaktperson: Familie Krispel
  • Messen: ProWein Düsseldorf, VieVinum
  • Kellermeister: Stefan Krispel
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Übernachtungsmöglichkeit
  • Andere Produkte: Spezialitäten vom Wollschwein
  • Anbaufläche (in Hektar): 34

Öffnungszeiten

Typ:
15. März bis 28. April und 2. Nov. bis 22. Dez. Do bis Sa 10–12 und 14–17 Uhr, 2. Mai bis 31. Dez. Di bis So 10–12 und 14–18 Uh

WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
88 Einträge

Verwandte Betriebe

  • Weingut Krispel – Gutsheuriger
    Neusetz 29, 8345 Straden, Steiermark, Österreich
    Punkte
    95
    4 Trauben

Erwähnt in