Falstaff Weinguide Österreich 2022/23

Falstaff Weinguide Österreich 2022/23

Das Weingut Skringer verdankt seine besondere Qualität der außergewöhnlichen Lage auf der Sonnenterrasse des Eichbergs. Herausragende Flächen des insgesamt rund 13 Hektar großen Weinguts sind dabei die Rieden Trautenburg und Karsabathi, die das Weingut zur Gänze umschließen.

Das Weinsortiment beginnt mit den frucht­betonten Gebietsweinen Südsteiermark DAC der Sorten ­Welschriesling, Weißer Burgunder sowie Gelber ­Muskateller und Sauvi­gnon Blanc. Mit den Ortsweinen Eichberg bringt man mit den Sorten Gelber Muskateller, Morillon/Chardonnay und Sauvignon Blanc sehr reife, kräftige Klassiker in die Flasche. Komplettiert wird die Weinpalette von charaktervollen, klar strukturierten Lagenweinen: Von der Ried Trautenburg kommen Gelber Muskateller, Grauer Burgunder und Sauvignon Blanc, und in der Ried Karsabathi gedeihen ­Klevner, Grauer Burgunder und ebenfalls ein feiner Sauvignon Blanc. Der Absatz der Weine erfolgt zum Großteil per Ab-Hof-Verkauf und über Zwischenhändler.

Das Weingut Skringer ist ein echter steirischer Geheimtipp, den zu entdecken sich lohnt.

DETAILS

  • Kontaktperson: Johann und Anneliese Skringer
  • Kellermeister: Johann Skringer
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Übernachtungsmöglichkeit
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 13
  • Messen: VieVinum

Öffnungszeiten

10–18 Uhr

Weine

Filter auswählen
Filter auswählen
65 Einträge

Erwähnt in