Falstaff Weinguide Österreich 2019

Falstaff Weinguide Österreich 2019

Der Familienbetrieb liegt an der Rückseite des 1000-Eimerberges. Kellermeister Wolfgang Hofstätter kümmert sich um den Wein. Vater Franz ist im Weingarten anzutreffen. Mutter Gertraud ist die Seele des Hauses. Die achteinhalb Hektar Rebflächen werden selbst vermarktet. Zu den wichtigsten Sorten zählen Grüner Veltliner und Riesling sowie kleine Mengen Weißburgunder, Chardonnay und Neuburger. Zu den bekanntesten Rieden zählen 1000-Eimerberg, Singerriedel, Burgberg, Steinporz oder Hartberg. Auszeichnungen in Fachzeitschriften zeugen von der Top-Qualität der Weine, die nach den Regeln der »Vinea Wachau« vinifiziert und so natürlich wie möglich ausgebaut werden. Die Möglichkeit, die Weine beim Heurigen zu verkosten, solltes Sie sich nicht entgehen lassen. Im Juli wird zehn Tage für Kunden geöffnet und verwöhnt sie mit typischen Köstlichkeiten der Region.

DETAILS

  • Feinkostverkauf
  • Kontaktperson: Wolfgang Hofstätter
  • Messen: VieVinum
  • Kellermeister: Wolfgang Hofstätter
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 8.5

Öffnungszeiten

gegen Voranmeldung

WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
86 Einträge

Verwandte Betriebe

  • Weingut Hofstätter
    Quitten 2, 3620 Spitz, Niederösterreich, Österreich
    Punkte
    90
    3 Trauben

Erwähnt in