Falstaff Weinguide Deutschland 2018

Falstaff Weinguide Deutschland 2018

Nur einer der Weine, die Bernd Hofmann eingereicht hat, trägt den Lagennamen. Das mag keine schlechte Entscheidung sein, denn obwohl mit viel Potenzial ausgestattet, klingen deren Stempel doch noch eher leise in der Weinwelt, sie konzentrieren sich auf »Burg Hoheneck«, »Rosenberg« und »Roter Berg«. Wenn man unter der Majuskel »F« rasante Tätigkeiten versteht, findet sich Hofmanns gleichnamiger 2016er Riesling bestens auf schneller Strecke zurecht: »Wenn der Motor einmal warmgelaufen ist, schaltet er einen süßen Gang weiter. Wie gemacht für schnelle Runden«, notierte die Jury.

DETAILS

  • Kontaktperson: Bernd Hofmann
  • Kellermeister: Bernd Hofmann
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 20

Öffnungszeiten

Typ:
Mo bis Fr 9–18 Uhr, Sa 9–17 Uhr

Weine

Zeige Filter
Filter auswählen
6 Einträge

Erwähnt in