Falstaff Weinguide Österreich 2022/23

Falstaff Weinguide Österreich 2022/23

Heinrich Hartl III und seine Frau Marie-Sophie bewirtschaften ein feines Familienweingut mit 16 Hektar Weingärten im Weinbaugebiet Thermenregion südlich von Wien. Ihre Ausbildung und Erfahrungen in der Weinbranche münden in eine Besinnung auf höchste Qualität. So ist es eine bewusste Entscheidung, eher klein zu bleiben und sich auf Einzellagen zu konzentrieren. Die Rebfläche wird nur dann erweitert, wenn sich historische Weingärten mit individueller Charakteristik anbieten.

In einem Klima, in dem kühle und warme Einflüsse aufeinandertreffen, erzeugen die talentierten Winzer sowohl Weiß- als auch Rotweine von großem Potenzial. Elegante Rotweine aus Pinot Noir und Sankt Laurent und altösterreichische weiße Sorten wie Rotgipfler, Zierfandler und Traminer wachsen seit Jahrhunderten in diesem Gebiet.

In Bescheidenheit und mit großem Respekt der Natur und ihrer Arbeit gegenüber steht für Marie und Heinrich an oberster Stelle, so nachhaltig wie möglich zu wirtschaften. Ab 2022 ist die Produktion aus diesem Grund biologisch-organisch zertifiziert.

Lebendig, elegant und tiefgründig zeigen sich die Hartl-Weine, die auch dazu bestimmt sind, zu reifen. Mit einem modernen Zugang führen die beiden die lange Tradition der Region weiter und heißen Gäste aus aller Welt in ihrem Zuhause willkommen.

DETAILS

  • Kontaktperson: Heinrich Hartl
  • Kellermeister: Heinrich Hartl
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Produktions/Anbauweise: In Umstellung
  • Anbaufläche (in Hektar): 14
  • Messen: VieVinum
  • Übernachtungsmöglichkeit
  • Feinkostverkauf

Öffnungszeiten

Typ:
Mo bis Fr 8–19 Uhr, Sa 8–17 Uhr

Weine

Filter auswählen
Filter auswählen
84 Einträge

Erwähnt in