Falstaff Weinguide Österreich/Südtirol 2020

Falstaff Weinguide Österreich/Südtirol 2020

In mittlerweile siebenter Generation bestimmt der Weinbau das Leben der Familie Heinrich Hartl. Die Rieden, denen sehr viel Zeit, Liebe und Aufmerksamkeit geschenkt werden, liegen hauptsächlich im Steinfeld in und um Oberwal­tersdorf. Heinrich Hartl III ist allerdings zu einem begeisterten Liebhaber der in der Thermenregion autoch­thonen Sorten Rotgipfler und Zierfandler geworden, weshalb Anbau­flächen in den berühmten Lagen von Gumpoldskirchen, Traiskirchen und Pfaffstätten dazugekommen sind. 2017 wurde Heinrich Hartl auch zum Obmann des »Weinforums Thermenregion« gewählt. In dieser Funktion ist er sehr bemüht, die Thermenregion wieder unter die Top-Anbaugebiete Österreichs zu führen. Während seiner Lehrjahre im In- und Ausland entwickelte Hartl eine Leiden­schaft für die roten Burgunder Pinot Noir und St. Laurent, beides Sorten, die neben Rotgipfler und Zierfandler besonders gut das Potenzial und die Vielschichtigkeit des Terroirs der Region aufzeigen.

Das Weingut hat sich einer Kombination aus kompromisslosem Qualitätsdenken und umfangreichem Know-how gepaart mit viel Fein- und Fingerspitzengefühl verschrieben, was man selbst den Weinen im Mittel­segment schon anmerkt. Außerdem ist es Gründungsmitglied der renommierten Vereinigung »Die Burgundermacher«. Der engagierte Winzer zeigte in den vergangenen Jahren immer wieder eindrucksvoll, welch großes Leistungsvermögen in diesem einzigartigen Weinbaugebiet steckt. Zuletzt konnten bei der »International Wine Challenge« und den »Decanter World Wine Awards« Preise für nahezu alle eingereichten Weine abgeholt werden. Auch im »Salon Österreich Wein« ist man immer wieder präsent, zuletzt mit drei Siegen (St. Laurent und zweimal Pinot Noir) in Serie. Deshalb möchte Heinrich Hartl auch in Zukunft die Entwicklungs­möglichkeiten der Region und des österreichischen Weines aufzeigen und dessen Standing international ausbauen.

DETAILS

  • Kontaktperson: Heinrich Hartl III
  • Kellermeister: Heinrich Hartl III
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 16

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind viele Betriebe geschlossen. Bei Fragen zu etwaigen Liefer- und oder Abhol-Services wenden Sie sich bitte direkt an das Unternehmen.

Öffnungszeiten

Typ:
Mo bis Fr 8–19 Uhr, Sa 8–17 Uhr

WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
68 Einträge

Erwähnt in