Falstaff Weinguide Österreich/Südtirol 2020

Falstaff Weinguide Österreich/Südtirol 2020

Hans Moser vereint in seinen Weinen Sortencharakter und Lagenausdruck. Welschriesling, Gemischter Satz, Sauvignon Blanc und Chardonnay machen insgesamt 60 Prozent seiner Weinproduktion aus. Neben den heimischen Rebsorten Blaufränkisch und Zweigelt werden Cabernet, Syrah und Merlot angebaut.

Die Basis sind »Classic«-Weine. Die »Mittelklasse« wird durch die »Leithakalk-Linie« (Sauvignon Blanc, Chardonnay Blaufränkisch und Cabernet-Merlot) hervor­gehoben. Die Top-Lagenweine sind: Leithaberg DAC Scheibenberg Chardonnay, Leithaberg DAC Hummelbühel Blaufränkisch, St. Georgener Blaufränkisch Reserve sowie Merlot Joachimstal. Eine fruchtsüße Spätlese und ein hochwertiger Ausbruch runden das Programm ab. Die beiden Leithaberg-DAC-Lagenweine Scheibenberg Chardonnay und Hummelbühel Blaufränkisch werden seit dem Jahrgang 2015 in großen Fässern (2.000, 1.200 und 600 Liter) aus Leithagebirgseiche von den eigenen Wäldern in St. Georgen ausgebaut.

DETAILS

  • Kontaktperson: Sabine und Hans Moser
  • Messen: ProWein Düsseldorf
  • Kellermeister: Hans Moser
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Andere Produkte: Destillate, Frizzante, Sekt
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 16

WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
98 Einträge

Erwähnt in