Das sagt der Falstaff

Christoph Hammel ist mit seinem Rauschebart und seinem verschmitzen Lächeln auf dem besten Weg zur Marke zu werden. Dabei ist es bei ihm wie bei allen erfolgreichen Marken so, dass das Qualitätsversprechen im Zentrum stehen muss. Und die aktuellen Weine lösen es, wie unsere Verkostung zeigte, mehr als nur ein. Dabei platzieren sich erwartungsgemäß Klassiker wie Riesling und Spätburgunder weit vorn. Doch Hammel punktet eben auch mit Neuem und Ungewöhnlichem. Sauvignon aus dem Halbstück: top. Grüne Veltliner: beachtlich. Müller-Thurgau aus dem Holzfass: sensationell.

FACTS

Kellermeister
Christoph Hammel
Ansprechpartner
Christoph Hammel
Messen
ProWein, Vievinum
Hofverkauf
Ja
Übernachtung
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Pfalz, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
63 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
67 Einträge

Erwähnt in