Das sagt der Falstaff

Beim Betrieb von Ludwig Kreuzberg und Frank Josten liegt das Augenmerk auf der Bewahrung der Frische: Früh- und Spätburgunder sollen reif sein, aber nicht marmeladig. Daher wird das Lesefenster eng gefasst und strikt eingehalten. Im schwierigen Jahrgang 2014 hat das Kreuzberg-Team diese Vorgabe exzellent gut umgesetzt. Mit Albert Schamaun hat das Weingut zudem einen Betriebsleiter mit internationaler Expertise zur Seite: Aus Norwegen stammend, studierte Schamaun im Burgund Önologie und arbeitete auf der berühmten Domaine Dujac, ehe ihn sein Weg an die Ahr führte.

FACTS

Kellermeister
Ludwig Kreuzberg und Albert Schamaun
Ansprechpartner
Ludwig Kreuzberg, Frank Josten
Andere Produkte
Sekte, Brände, Essige
Hofverkauf
Ja
Übernachtung
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Ahr, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
9 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
24 Einträge

Erwähnt in