Falstaff Weinguide Österreich/Südtirol 2021/22

Falstaff Weinguide Österreich/Südtirol 2021/22

Felsenfeste Passion, Tradition und Handarbeit, dazu Liebe zum Detail: Das ist das Motto von Franz Pratzner. Das Weingut Falkenstein befindet sich am Vinschgauer Sonnenberg oberhalb von Naturns, zwölf Kilometer von der Kurstadt Meran entfernt. Das Klima ist trocken und windig, lehmige Sandböden mit hohem Anteil an Gneis- und Glimmergestein durchziehen die Weinberge. Der Vinsch­gau ist eines der niederschlagsärmsten Gebiete des gesamten Alpenraums. Tagsüber glühen hier im Sommer die Steine in den Weinbergen, nachts sorgen Fallwinde aus den steil aufragenden Bergen für Abkühlung. Eine dramatische Landschaft!

Gemeinsam mit seiner Frau Bernadette führt Franz Pratzner den Familienbetrieb, unterstützt von seinen beiden Töchter Magdalena und Michaela. Der trockene Urgesteinsboden bietet ausgezeichnete Voraussetzungen für das Gedeihen der Weinreben in steiler ­Südlage zwischen 550 und 900 Metern Seehöhe. Auf zwölf Hektar werden hochwertige, charakter­volle Weißweine und feine Rotweine angebaut. Die hohen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht verleihen den Weinen ihren unverwechselbaren Charakter. Die Produktpalette besteht aus Weißburgunder, Riesling, Sauvi­gnon, Gewürztraminer und Blauburgunder. Neben dem Riesling, der traditionell das Aushängeschild von Falkenstein ist, bekommt auch der rassige Weißburgunder ein immer besseres Profil. Ein Geheimtipp ist der würzig-geschliffene Blauburgunder.

DETAILS

  • Kontaktperson: Franz Pratzner
  • Messen: ProWein Düsseldorf, Vinitaly
  • Kellermeister: Franz Pratzner
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Übernachtungsmöglichkeit
  • Andere Produkte: Fruchtdestillate, sortenreine Grappe
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 12

Öffnungszeiten

Typ:
Mo bis Fr 8–12 Uhr, nachmittags und Sa Vormittag nach Vereinbarung

Weine

Zeige Filter
Filter auswählen
23 Einträge

Erwähnt in