Das sagt der Falstaff

Das Weingut der Familie Schäfer ist nach dem mit Reben bewachsenen Hausberg benannt, der sich vis-à-vis des Gutgebäudes erhebt: Burggarten. Und von hier kommt auch ein molliger, kräuterwürziger Spätburgunder, der sich im 2015er Jahrgang einzig dem ähnlich weitgefassten, aber noch einen Tick mineralischeren Wein aus dem Walporzheimer Kräuterberg geschlagen geben muss. Die Burggarten-Weine sind generell wahre Charmeure, der Jahrgang 2015 hat diesem Stil in die Karten gespielt. Trotz aller Geschmeidigkeit kann man diese Weine aber auch reifen lassen – wahre Pinots eben.

FACTS

Kellermeister
Paul-Michael Schäfer
Ansprechpartner
Gitta und Paul-Josef Schäfer
Andere Produkte
Winzersekt, Destillate
Hofverkauf
Ja
Übernachtung
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Ahr, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
15 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
19 Einträge

Erwähnt in