Das sagt der Falstaff

Ihre Arbeit im Pfälzer Weinbau kann die Familie Koch bis zum Beginn des 17. Jahrhunderts zurückverfolgen. Heute gehört das Weingut mit 40 Hektar zu den größeren Gütern, überrascht aber seit einiger Zeit Fachleute und Kritiker mit ganz verblüffenden Qualitäten. Vor allem die vor einigen Jahren entwickelten Weine der Réserve- und Grand-Réserve-Linie setzen Maßstäbe. Das sollte aber nicht den Blick auf die guten klassischen Weine mit ihrem ausgewogenen Preis-Leistungs-Verhältnis verstellen. Die möchte man gerne gleich im Weinpavillon nebenan öffnen und genießen.

FACTS

Kellermeister
Chie Sakata
Ansprechpartner
Bernhard Koch
Hofverkauf
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Pfalz, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
48 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
31 Einträge

Erwähnt in