Falstaff Weinguide Deutschland 2016

Falstaff Weinguide Deutschland 2016

Im Jahr 1754 übernahm Jakob Bergdolt ein Gut, das erst dem Kloster St. Lamprecht und später der Universität Heidelberg gehört hatte. Mit Carolin Bergdolt steht seit 2007 die neunte Generation dem Betrieb vor. Ihr Vater Rainer hatte Bergdolt in den Neunzigerjahren zum führenden Weißburgunder-Betrieb der Pfalz gemacht. Und nach wie vor ist der Mandelberg Weißburgunder, inzwischen aus Bio-Trauben, ein Modell der Sorte: mit Bündelung, Komplexität und Reifevermögen. Daneben gewinnen nun aber auch Riesling und Spätburgunder immer mehr an Profil. Chapeau!

DETAILS

  • Kontaktperson: Rainer und Carolin Bergdolt
  • Kellermeister: Carolin Bergdolt
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Produktions/Anbauweise: Bio
  • Anbaufläche (in Hektar): 24

Öffnungszeiten

Typ:
Mo bis Fr 8–12 Uhr und 14–18 Uhr, Sa 10–16 Uhr

WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
27 Einträge

Erwähnt in

News

Die 50 besten Weine Deutschlands

Deutschlands größte Weine: Falstaff nennt 50 Ausnahmeerscheinungen, die in höchstem Maß individuell sind – und dabei beispielhaft.

News

Feuer zerstört Maschinenpark im Weingut Bergdolt

Das VDP-Weingut in Duttweiler in der Pfalz sieht sich mit dem Ausfall aller seiner maschinellen Arbeitsgeräte konfrontiert, der gute Jahrgang 2019...

Weingut Bergdolt

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Winzer

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche