Das sagt der Falstaff

Der Atzberg in Spitz ist eine steile Lage, eine extrem steile. Diese von Franz-Josef Gritsch rekultivierte uralte Steillage bringt Weine hervor, die mit ihrer »Wachauer Seele« zutiefst beeindrucken. Diese stellen eine Verbindung aus spektakulärer Veltlinerwürze und dunklen, schieferigen Anklängen des Terroirs »Wachau« her. Ganze zwei Hektar Weingartenfläche wurden nun in der seit vielen Jahrzehnten brachliegenden Riede rekultiviert und mit Grünem Veltliner bestockt. Die Ergebnisse zeigen, dass sich die Mühe, die es kostete, diesem hervorragenden Weinberg wieder Leben einzuhauchen, mit Sicherheit gelohnt hat.

FACTS

Kellermeister
Franz-Josef Gritsch
Ansprechpartner
Franz-Josef Gritsch
Messen
ProWein, VieVinum
Hofverkauf
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Niederösterreich, Österreich
Anbaufläche
2 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
6 Einträge

Erwähnt in