Das sagt der Falstaff

Die Region von Langenlois ist seit historischen Zeiten Territorium großer Winzer. Seit einigen Jahren dürfen auch Ludwig und Michael in deren Fußstapfen treten. Das Konzept lässt sich dabei in ein paar Schlagworten zusammenfassen: Regionalität und Authentizität kombinieren sich dabei bestens mit Begriffen wie Mischkultur, alte Reben und vergessene Lagen. Am Rande des Kamptals gelegen, bezeichnen sie ihren Ort Mittelberg als Tor zum Waldviertel. Hier befindet sich das Weingut umgeben von ihren Lieblingslagen Kellerberg und Loiserberg. Urgestein, Überbleibsel der böhmischen Masse, spielt hier oben auf 200 Höhenmetern über Langenlois eine elementare Rolle. Geprägt ist die Gegend von Gneis und urzeitlichem Löss. Dem wenig bekannten Kellerberg stehen Lagen zur Seite, die in keiner Verkostung großer Kamptaler Weine fehlen. Allen voran der Käferberg, aus dem sie eine opulente und konzentrierte Veltliner Reserve keltern und der Loiserberg, dessen Weine die eleganten und mineralischen, die kühlen und kompakten Seiten des Kamptals betonen und einen Kontrapunkt zur Mächtigkeit des Käferbergs setzen. Neben den allgegenwärtigen Veltlinern und Rieslingen setzten die Grubers auch auf die Vielfalt des Kamptals und die Bandbreite, welche sie hier vorfinden.

FACTS

Kellermeister
Michael Gruber
Ansprechpartner
Ludwig Gruber
Messen
ProWein, VieVinum, Vinexpo, Vinobile Feldkirch
Hofverkauf
Ja
Übernachtung
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Niederösterreich, Österreich
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
18 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
32 Einträge

Erwähnt in