Das sagt der Falstaff

Viel zu selten kommt das für den Weingenuss doch so ungemein wichtige Wörtchen »süffig« in der Weinsprache noch zu Wort. Wenn es einen Preis in dieser Kategorie zu vergeben gäbe, dem Weingut Weber wäre einer gewiss. Auf zumeist kalkhaltigen Lössböden erzeugt Michael Weber vor allem aus den weißen Burgundersorten wunderbar zugängliche Weine, die dennoch weit entfernt davon sind, einsilbig zu schmecken. Eine Kunst ist das beim Grauburgunder, den Weber grundsätzlich knochentrocken ausbaut und der über jene Portion Schmelz verfügt, die Lust auf die zweite Flasche macht.

FACTS

Kellermeister
Michael Weber
Ansprechpartner
Michael Weber
Hofverkauf
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Baden, Baden-Württemberg, Deutschland
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
20 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
20 Einträge

Erwähnt in