Falstaff Weinguide Deutschland 2022

Falstaff Weinguide Deutschland 2022

Ausgesprochen erfreulich! Der Hofkeller, der nach einer unsteten Zeit drohte, den Anschluss an die beiden anderen großen Würzburger Güter zu verlieren, schließt mehr und mehr auf. Die Großen Gewächse des Jahrgangs 2020 sind die besten, die wir hier seit Langem probieren konnten. Aber auch die anderen Weine belegen die Aufwärtstendenz. Und sie bieten eine – wie einer unserer Verkoster schrieb – »edukative« Reise durch ganz Franken: Als Staatsbetrieb besitzt der Hofkeller Weinberge in allen Schichten der Trias plus die Urgesteinslagen in Hörstein.

DETAILS

  • Kontaktperson: Thilo Heuft
  • Messen: ProWein Düsseldorf, Mainzer Weinbörse
  • Kellermeister: Stefan Schäfer, Klaus Kuhn, Norbert Winkler
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 120

Öffnungszeiten

Typ:
Mo bis Fr 9–18 Uhr, Sa 10–14 Uhr

Weine

Zeige Filter
Filter auswählen
90 Einträge

Erwähnt in

News

Würzburger Stein: Salz und Sinnlichkeit

Der Würzburger Stein ist die Paradelage der fränkischen Barockstadt. Und er atmet Geschichte. Bereits vor mehr als 200 Jahren hatte er einen...

Staatlicher Hofkeller Würzburg

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Winzer

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Wein

Bewertungen, Winzer, News und Top-Weine

Zur Übersicht