Das sagt der Falstaff

Das Weingut Friedrich beschäftigt sich ausschließlich mit der blauen Wildbachertraube, aus welcher man verschiedene Ausbauvariationen keltert: von gleichgepresst über Schilcher Klassik, verschiedene Lagenschilcher, Blauer Wildbacher als Rotwein ausgebaut bis zu Süßwein (Spätlese) hervor­ragenden Schilcherfrizzante und Schilchersekt.

Weiters bietet man hier die Möglichkeit an, bei einer informativen Betriebsführung hinter die Kulissen der Schilcherproduktion zu blicken und die Geheimnisse der verschiedenen Ausbauvariationen näher kennenzulernen. Das Schilcherweingut Friedrich liegt auf einer Seehöhe von 570 Metern und ermöglicht einen atemberaubenden und wunderbaren Ausblick über das steirische Weinland. Im liebevoll eingerichteten Verkaufs- und Degustationsraum können alle näheren Informationen über die weststeirische Spezialität eingeholt werden. Durch die Spezialisierung auf diese einzige Rebsorte können hier Lagenspezifikationen, Lesetermine und Produktionsabläufe optimiert und auf den Punkt gebracht werden. Zahlreiche Erfolge wie ein 6-facher Schilcherlandessieg (derzeit aktueller Schilcher-Landessieger 2015), nicht weniger als elf verschiedene Schilcher im »SALON Österreich Wein« in den letzten vier Jahren und zahlreiche Erfolge bei diversen Fachverkostungen zeugen von der Schilcherkompetenz dieses Betriebs. Durch ausgezeichnete Witterungsverhältnisse wird der Schilcher Jahrgang 2015 wohl als außerordentlicher in die Geschichte eingehen, feinfruchtige Aromatik, enorme Komplexität und harmonische Säure kennzeichnen diesen besonderen Jahrgang.

FACTS

Kellermeister
Christian Friedrich
Ansprechpartner
Christian Friedrich
Hofverkauf
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Steiermark, Österreich
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
8 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
12 Einträge

Erwähnt in