Griesel & Compagnie

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Falstaff Weinguide Deutschland 2021

Falstaff Weinguide Deutschland 2021

Die Etiketten der Bensheimer Sektschmiede sind innerhalb nur weniger Jahre zu einem Markenversprechen geworden, das bei Sektkennerinnen und -kennern ein wohliges Gefühl der Vorfreude auslöst. Hinter diesem ungewöhnlichen Aufstieg stecken sicher sehr viel Arbeit und ganz gewiss auch visionäres Unternehmertum. Aber das wäre alles nichts ohne die Sensibilität, die sich in der Abstimmung der Cuvées ausdrückt. Die deutsche Sektwelt ist bedeutend reicher geworden, seitdem es einen raffinierten Rieslingsekt wie die 2013er Réserve als »Dosage Zéro« gibt – um nur einen zu nennen. Weiter so!

Eigenbeschreibung

Seit 2013 gibt es eine neue Gattung an der Hessischen Bergstraße, einem der kleinsten Anbaugebiete Deutschlands. Als erstes Sekthaus der Region konzentrieren wir uns zu 100% auf die traditionelle Art des Sektmachens. Ausschließlich flaschenvergorene Sekte aus handgelesene Trauben und spontanvergorenen Grundweine mit möglichst naturbelassenem Ausbau.

Auf zwischenzeitlich 14,5 ha eigener Rebfläche werden Spätburgunder, Chardonnay, Weissburgunder, Schwarzriesling und Riesling naturnah und herbizidfrei angebaut.

Die Böden der Bergstraße zeichnen sich insbesondere durch ein ungewöhnlich hohes Granitvorkommen aus,  dies sorgt zusammen mit der kühlen Luft aus dem Odenwald auch in warmen Jahren für genügend Frische und Rasse in den Grundweinen.

Wann immer möglich wird ohne dogmatisch zu sein auf jegliche Zusätze verzichtet und ein sehr schwefelarmer Sekt erzeugt der vor allem auf Struktur und Trinkfreude abzielt, Eleganz und Leichtigkeit ohne dabei die Komplexität zu vernachlässigen. Dafür braucht es Zeit, ca. 10 Monate als Grundwein auf der Vollhefe und anschließend mindestens 20 Monate auf der Flasche.

DETAILS

  • Kontaktperson: Niko Brandner
  • Kellermeister: Rachele Crosara
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 15

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind viele Betriebe geschlossen. Bei Fragen zu etwaigen Liefer- und oder Abhol-Services wenden Sie sich bitte direkt an das Unternehmen.

Öffnungszeiten

Typ:
Mi bis Fr 15–18 Uhr, Sa 10–14 Uhr

WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
31 Einträge

Erwähnt in