Griesel & Compagnie

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Falstaff Weinguide Deutschland 2020

Falstaff Weinguide Deutschland 2020

Schon mit seinen ersten Sekten verdutzte das Naturtalent Niko Brandner die deutsche Weinwelt – wie konnte es sein, dass ein absoluter Newcomer den Nagel so auf den Kopf trifft? Kenner wussten sofort, dass sie Seriöses im Glas hatten. Zufall war das nicht, denn Brandner hat jedes Jahr nachgelegt – so viel sogar, dass man sich fragt, ob er wohl einen Pakt mit dem Teufel geschlossen hat. Woher kommt die Salzigkeit der Weine, woher nimmt er die Konzentration bei so viel Leichtigkeit? Eine Meisterleistung, die den deutschen Sekt um Jahre nach vorne katapultiert.

Eigenbeschreibung

Seit 2013 gibt es eine neue Gattung an der Hessischen Bergstraße, einem der kleinsten Anbaugebiete Deutschlands. Als erstes Sekthaus der Region konzentrieren wir uns zu 100% auf die traditionelle Art des Sektmachens. Ausschließlich flaschenvergorene Sekte aus handgelesene Trauben und spontanvergorenen Grundweine mit möglichst naturbelassenem Ausbau.

Auf zwischenzeitlich 14,5 ha eigener Rebfläche werden Spätburgunder, Chardonnay, Weissburgunder, Schwarzriesling und Riesling naturnah und herbizidfrei angebaut.

Die Böden der Bergstraße zeichnen sich insbesondere durch ein ungewöhnlich hohes Granitvorkommen aus,  dies sorgt zusammen mit der kühlen Luft aus dem Odenwald auch in warmen Jahren für genügend Frische und Rasse in den Grundweinen.

Wann immer möglich wird ohne dogmatisch zu sein auf jegliche Zusätze verzichtet und ein sehr schwefelarmer Sekt erzeugt der vor allem auf Struktur und Trinkfreude abzielt, Eleganz und Leichtigkeit ohne dabei die Komplexität zu vernachlässigen. Dafür braucht es Zeit, ca. 10 Monate als Grundwein auf der Vollhefe und anschließend mindestens 20 Monate auf der Flasche.

DETAILS

  • Kontaktperson: Niko Brandner
  • Kellermeister: Rachele Crosara
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 14

Öffnungszeiten

Typ:
Mi bis Fr 15–18 Uhr, Sa 10–14 Uhr

WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
26 Einträge

Erwähnt in