Eichenwald Weine

Albin Kovacs

Albin Kovacs

Falstaff Weinguide Österreich/Südtirol 2021/22

Falstaff Weinguide Österreich/Südtirol 2021/22

Weinberge, so weit das Auge reicht! Diese Idylle lässt schon erahnen, dass es sich bei Eichenwald Weine um das größte Weingut im Mittelburgenland handelt. Es liegt unweit vom Ortsrand in der Ried Gfanger in Horitschon im Blaufränkischland. Verarbeitet werden die Trauben von 400 Hektar Rebfläche aus Horitschon, Unterpetersdorf, Lutzmannsburg, Deutschkreutz und Raiding – 100 Hektar davon in Premium- und Reserve-Qualität mit strengem Qualitätskonzept.

90 Prozent des Weinsortiments sind Rotweine, allen voran die Sorte Blaufränkisch – kein Wunder, denn schließlich befinden wir uns hier mitten im Herzen des Blaufränkischlandes. Zweigelt, Cabernet Sauvignon und Merlot ergänzen das Angebot. Vielfältig präsentieren sich auch die Weißweine, die mit Grünem Veltliner, Chardonnay und Gelbem Muskateller zehn Prozent des Sortiments von Eichenwald Weine ausmachen.

Verwinzern und verzaubern möchten mit diesen Weinen Johannes Forauer als Obmann, Johannes Berger als Verkaufs- und Marketingleiter, Gregor Wolf als Kellermeister sowie das gesamte Eichenwald Weine Team. Sie alle gehen mit Engagement und Herzblut ans Werk und sehen die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit ihren Traubenlieferanten als Schlüssel des Erfolges an. Den Weingenießern möchten sie mit ihren Weinen die »sprichwörtliche Mittelburgenland-DNA« ins Weinglas bringen: fruchtig, lebendig, vielschichtig, spannend – Weine mit Tiefgang und Potenzial.

Ein Meilenstein in der Entwicklung war der Bau des Weinguts am Ortsrand von Horitschon. Gemeinsam mit dem Architekturbüro Holzbauer & Partner wurde der großzügig angelegte Reifekeller geplant und errichtet. Barrique- und Holzfassausbau ermöglichen optimale Reifebedingungen für die Weine und eine perfekte Organisation der Kellerwirtschaft.

Das Weingut bietet in- und outdoor reichlich Platz sowie eine moderne Ausstattung für Veranstaltungen – von kleinen Hochzeiten bis hin zu großen Events.

Eigenbeschreibung

VON VEREINTE WINZER ZU EICHENWALD WEINE HORITSCHON

Die Geschichte der EICHENWALD WEINE beginnt im Jahr 1962 mit der Gründung der »Vereinten Winzer Horitschon« und wurde von 1996 bis 2016 durch das »Arachon-Projekt« (Joint Venture mit den Winzerfamilien F.X. Pichler, Manfred Tement und Tibor Szemes) geprägt.

20 Jahre wurden der »Arachon« und knapp so lange der »A‘kira« von den »Vereinten Winzern« produziert und national und international vermarktet. Im Jahr 2018 wurde mit dem Jahrgang 2016 der letzte »Arachon« in Horitschon gefüllt und nach der Entwicklung eines neuen Konzeptes waren die »Vereinten Winzer Horitschon« mit Ende 2018 nunmehr Teil der Geschichte. 2019 war der Beginn von EICHENWALD WEINE HORITSCHON mit neuer Marke, neuem Design, neuen Etiketten, neuem Team und letztlich mit neuen Weinen.

  • 400ha Weingartenfläche im Blaufränkischland.
  • Rieden in den besten Lagen in Horitschon, Deutschkreutz, Lutzmannsburg, Raiding und Neckenmarkt.
  • 52% Blaufränkisch, 30% Zweigelt, 8% Cabernet Sauvignon, 2% Merlot, 8% Weißweintrauben mit - Grüner Veltliner, Welschriesling, Chardonnay und Gelber Muskateller.

DAS WEINGUT – EINE AUSSERGEWÖHNLICHE LOCATION
Es waren die Star-Architekten Dieter Irresberger und Wilhelm Holzbauer, die ein einfaches und dennoch einprägsames Bauwerk kreiert haben, das eine Symbiose von landschaftstypischen Baumaterialien und expressiver Architektur darstellt. Aber es ist nicht nur das beeindruckende Gebäude, dass unser Weingut zu etwas ganz Besonderem macht.
  • Zwei Barriquesäle mit rund 1.000 Eichenfässern auf knapp 1.400m².
  • 4ha (40.000m²) Weingärten, Wiesen und Wege ums Weingut. Diese großzügigen Flächen können für Events, Präsentationen, Outdoor-Activity oder einfach zum Relaxen im Liegestuhl genutzt werden.
  • Zwei stilvolle Eventräume indoor.
  • Eine große Sonnenterrasse mit Blick ins Weinbaugebiet und vielen Gestaltungsmöglichkeiten.

SONDERABFÜLLUNGEN
Das sollten Sie über Eichenwald Weine auch wissen: Eine unserer absoluten Stärken ist die Produktion von »Special-Editions« für Kunden. Angefangen von kleinen Stückzahlen mit Sonderetiketten auf Weinen aus dem aktuellen Sortiment, bis hin zur Produktion von Special-Cuvées, sowie Sorten-, Lagen- und Riedenweinen, auch in hoher Auflage. Unsere Möglichkeiten für Sonderabfüllungen sind vielfältig.

DETAILS

  • Kontaktperson: Geschäftsführer DI Johannes Forauer, Leitung Sales & Marketing Johannes Berger
  • Messen: VieVinum, Weinmesse Innsbruck, Weinmesse Salzburg, DAC-Präsentationen
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 380

Öffnungszeiten

Typ:
Montag
08:00 bis 15:00 Uhr
Dienstag
08:00 bis 15:00 Uhr
Mittwoch
08:00 bis 15:00 Uhr
Donnerstag
08:00 bis 15:00 Uhr
Freitag
08:00 bis 15:00 Uhr
Samstag
geschlossen
Sonntag
geschlossen

Weine

Zeige Filter
Filter auswählen
52 Einträge

Verwandte Betriebe

  • Arachon T.FX.T
    Weinhoferplatz 7, 7423 Pinkafeld, Burgenland, Österreich
    2 Sterne

Erwähnt in