Das sagt der Falstaff

Den Namen darf man getrost wörtlich nehmen, es ist keine Untertreibung. Mit einem Hektar Rebfläche ist Das Kleine Rieslinggut eine Miniboutique. Dafür aber »oho«, denn erst seit 2011 werden hier eigene Weine vinifiziert. Die Basis liefern kleine Parzellen in besten Oestricher und Rüdesheimer Lagen, in denen teilweise 60 Jahre alte Rebstöcke stehen, teils bereits in ökologischer Bewirtschaftung. Der Schwerpunkt liegt natürlich auf dem Riesling, nebst einem Ausflug zum Veltliner. Nehmen Sie den Namen »Zicke« nicht wörtlich, dieser Riesling weiß sich durchaus zu benehmen.

FACTS

Kellermeister
Christoph Schütt, Andreas Frosch
Ansprechpartner
Christoph Schütt, Andreas Frosch
Hofverkauf
Ja
Region
Rheingau, Hessen, Deutschland
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
1 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
7 Einträge

Erwähnt in