Das sagt der Falstaff

Nicht erschrecken, liebe Weinfreunde: Der erstaunlich gute Cabernet Sauvignon, den Andreas Bender bei unseren Verkostungen vorgestellt hat, stammt nicht von der Mosel. Neben den sechs Hektar Riesling (und etwas Weißburgunder) in Leiwen und Schweich keltert Bender auch Trauben aus der Pfalz. So kommt eine klare Aufgabenteilung zustande: Pfälzer Trauben für die Roten, jene von der Mosel für die Weißen – und da ist vor allem der frucht- und edelsüße Riesling ein Pfund, mit dem Bender überzeugen kann. Die bis zu 70 Jahre alten Reben garantieren Dichte und Tiefgang.

FACTS

Kellermeister
Andreas Bender
Ansprechpartner
Andreas Bender
Hofverkauf
Ja
Region
Mosel, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
10 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
18 Einträge

Erwähnt in