Falstaff Weinguide Österreich/Südtirol 2021/22

Falstaff Weinguide Österreich/Südtirol 2021/22

Sepp Reiterer wird in Südtirol kurz und prägnant »Mister Sekt« genannt. Schon seit vielen Jahren ist er als Berater für zahlreiche Sekt- und Spumantehäuser in ganz Italien tätig. In seiner Haupttätigkeit führt Sepp Reiterer gemeinsam mit seiner Frau Marianne und Sohn Michael auch einen eigenen Sektbetrieb namens »Arunda«. Dieser befindet sich in Reiterers Heimatort Mölten auf 1150 Metern Seehöhe und ist damit die höchstgelegene Sektkellerei Europas.

Weintrauben wachsen auf dieser Höhe keine mehr, die Grundweine für ihre Cuvées kaufen die Reiterers von den besten Betrieben des Landes zu. Mit »Riserva« und der Cuvée »Marianna« haben die Reiterers Spitzencuvées geschaffen. Sie zeigen auf, wie feingliederig und finessenreich Südtiroler Sekt sein kann.

Das Spitzenprodukt aus dem Hause »Arunda« ist die »Riserva«, von der heuer der Jahrgang 2015 ausgeliefert wird und der besonders gut gelungen ist. Dezente Reife verleiht ihm Komplexität. Der Grundwein für die Cuvée »Marianna« wird im Holzfass ausgebaut. Spannend ist auch der »Zero Brut Nature«, ein Sekt, der nicht nur ohne Dosage auskommt, sondern auch ohne Schwefelzugabe. Ein klarer, rassiger Sekt aus den Alpen!

In diesem Jahr präsentiert Arunda den »Perpetuum«, eine Cuvée aus Chardonnay, Weißburgunder und Blauburgunder, deren Grundweine aus den Spitzenlagen Südtirols – Terlan, Eppan-Berg und Buchholz-Salurn – kommen. Fünf Jahrgänge als Reserveweine (ca. 60–70 Prozent) und der Jahrgang 2016 ergeben diese Besonderheit.

DETAILS

  • Kontaktperson: Josef Reiterer
  • Messen: ProWein Düsseldorf, Merano WineFestival, Vinitaly, Bozner Weinkost
  • Kellermeister: Josef Reiterer
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar)

Öffnungszeiten

Mo bis Fr 8–12 und 14–18 Uhr, Sa 8–12 Uhr

Weine

Zeige Filter
Filter auswählen
76 Einträge

Erwähnt in