Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2017

86 Punkte
Essen
45/50
Service
17/20
Wein
17/20
Ambiente
7/10

Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2017 - SixPack

Essen
45/50
Service
17/20
Wein
17/20
Ambiente
7/10
2 Gabeln

Längst nicht jedes Ausflugsziel wartet mit einer gastronomischen Verheissung auf, für die es sich lohnt, den Ausflug ins Visier zu nehmen. Oft ist ja leider das Gegenteil der Fall. Eine formidable Flucht vom Alltag bietet der Aufstieg zum «Rigiblick». Zum Beispiel per Seilbahn. Von hier aus geniesst man einen herrlichen Blick auf die Stadt und dazu die Kochkünste von Spitzenköchin Vreni Giger, die im letzten Jahr nach zwanzig erfolgreichen Jahren in St. Gallen in die Limmatstadt kam. Schon der Blick auf die Menükarte weckt Vorfreude. Die vom Bistro im Erdgeschoss mit moderaten Preisen noch mehr als die vom Gourmetrestaurant im ersten Stock, weil die Gerichte vor Bodenständigkeit nur so strotzen (viel Regionales und Innereien). Schliesslich ist Giger bekannt für eine handwerklich hervorragende Küche, die mit besten Produkten punktet. Das Ambiente ist schlicht und mit warmen, hochwertigen Materialien einladend. Ebenso warm und herzlich sind Empfang und Empfehlungen durch die Chefin selbst. Schon der schlichte Kalbszungensalat an Gemüsevinaigrette begeistert durch viel Geschmack und Zartheit. Die cremige Pilzsuppe ist von tiefgründiger Eleganz.Bis zum Hauptgang kann man kaum die Finger vom guten Brot und den knusprig gebackenen Schwiegermutterzungen lassen. Der Zürcher Sauvignon macht entsprechend Appetit – vor allem auf die konfierte Zürcher Forelle, die sich als saftig und aromatisch erweist. Die Linsen dazu sind einen Tick zu bissfest. Schlichtweg besser als je zuvor schmecken die perfekt gegarten Kalbsnierli. Der Rotweinrisotto könnte hingegen etwas cremiger sein. Kein Glückstag war den Desserts beschieden. Die erhofften Topfenknödel waren aus. Die Pannacotta zu stichfest, und die Tarte Tatin entpuppte sich als belegtes Blätterteigkissen mit blassen Apfelschnitzen.

DETAILS

  • Sonntags geöffnet
  • Hauseigene Parkplätze vorhanden
  • Gastgarten/Terrasse
  • Zahlungsmöglichkeiten: EC-Karte, Kreditkarte
  • Übernachtungsmöglichkeit
  • kinderfreundlich

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind viele Betriebe geschlossen. Bei Fragen zu etwaigen Liefer- und oder Abhol-Services wenden Sie sich bitte direkt an das Unternehmen

Öffnungszeiten

Montag
11:00 bis 21:00 Uhr
Dienstag
11:00 bis 21:00 Uhr
Mittwoch
11:00 bis 21:00 Uhr
Donnerstag
11:00 bis 21:00 Uhr
Freitag
11:00 bis 21:00 Uhr
Samstag
11:00 bis 21:00 Uhr
Sonntag
11:00 bis 21:00 Uhr

Verwandte Betriebe

  • Rigiblick
    Germaniastrasse 99, 8044 Zürich, Kanton Zürich, Schweiz
    Punkte
    91
    3 Gabeln

Erwähnt in