RETTER Hotel Bio Restaurant

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Falstaff Restaurant- & Gasthausguide 2022

85 Punkte
Essen
44/50
Service
17/20
Wein
16/20
Ambiente
8/10

Falstaff Restaurant- & Gasthausguide 2022

Essen
44/50
Service
17/20
Wein
16/20
Ambiente
8/10
2 Gabeln
Tendenz
Punkte Vorjahr: 85

Das Bio-Resort inmitten von Naturgärten setzt auf artgerecht gehaltene Tiere. Vieles kreist um die Bio-Weidelämmer und Freilaufschweine, 18 Bio-Brotsorten werden selbst gebacken. Große Weinauswahl.

Eigenbeschreibung

Natur & Genuss für alle Sinne


Am schönsten Fleckerl der Steiermark, mitten im Naturpark Pöllauer Tal, liegt das Hotel Retter, das »Hotel der Zukunft« – der österreichische Leitbetrieb zum Thema Nachhaltigkeit. Absolute Ruhe, feine Köstlichkeiten aus steirischen BIO-Lebensmitteln und umsorgende herzliche Gastfreundschaft erwarten Sie.

Wer Erholung finden und die Seele baumeln lassen will, wer auftanken oder mit Elan und Energie ans Lernen gehen will, braucht das richtige Umfeld. An kaum einem anderen Platz wird das so spürbar wie im Hotel Retter. Es sind die liebevollen kleinen Details, die jedem Zimmer seine ganz persönliche Note geben: von den eingelassenen Blüten und Blättern in den Badezimmern, den Lehmornamenten oder auch die frei stehenden Badewannen bis hin zur Möglichkeit der Netzfreischaltung.

Naturparkzimmer und Suiten laden zum Verweilen ein.

BIO-KULINARIK
Regionalität und biologischer Anbau der verarbeiteten Lebensmittel sind beim Retter seit 25 Jahren Kern des guten Geschmacks. Die Gäste werden mit BIOzertifizierten Nahrungsmitteln direkt aus der Region verwöhnt. Durch die Kooperation mit dem Labonca-BIO-Hof und den Bauern des Naturparks Pöllauer Tal werden die feinen Gerichte nur mehr mit Tieren aus BIO-Freilandhaltung zubereitet.

GREEN SPA
Im Wellnessreich »Bewusst Sein« erleben Sie das besondere Energiefeld, es erdet und spendet Ruhe. Wohltuende Materialien wie Lehm, Glas und steirisches Vollholz tragen zur Entspannung bei. Entdecken Sie in der Naturpark-Saunalandschaft die sieben Lebensräume des Naturparks Pöllauer Tal. Zukunft hat für das Team bei Retter viel mit Verantwortung zu tun, aber auch mit echter Freude am Moment, mit Spaß im Leben und vor allem mit Zeit für S’ICH. Und die soll man dort verbringen, wo das ganze Rundherum im Einklang mit der Natur ist, erklärt Gastgeberin Ulli Retter: »Uns ist es sehr wichtig, den Gästen Ruhe und Erholung für Körper und Seele zu bieten. Regional leben, ganzheitlich und global denken und Menschen wertschätzen, das ist unser Credo!«

BioGut
Das Retter BioGut ist die Wiege der Hirschbirn und liegt inmitten der Bio-Obstgärten der Retter-Familie.
Im energieautarken Gebäude mit BRENNEREI, BÄCKEREI, KRÄUTEREI und EISEREI werden Bio-Früchte zu feinen Fruchtaufstrichen, zu Speiseeis, Sirupen, Tees und zu Destillaten veredelt.
In der BÄCKEREI werden täglich nach alten Rezepten frisches Gebäck und Bio-Brote gebacken.
Kurse zur nachhaltigen Lebensweise wie Brotbackkurse, Bienenwachstücher herstellen, Naturkosmetik Herstellung, Bienenwiegen-Baukurse, Kräuterseminare, Vegan kochen uvm. finden hier statt.

NACHHALTIGER GENUSS
Glück kann man nicht kaufen – aber kochen!
Fleisch ist etwas ganz Besonderes und kein Massenprodukt. Seit 2014 wachsen die hauseigenen BIO-Tiere wie Schwein, Rind, Pute und Gans am Labonca-Biohof mit angeschlossenem Weideschlachthaus, glücklich im Freien auf. Diese werden im Ganzen verarbeitet und dem Küchenteam macht es Spaß, nicht nur Edelteile, sondern auch Gerichte aus Omas Zeiten, wo jedes Teil wertgeschätzt wurde, zuzubereiten.

FRISCHER GEHT’S NICHT im á la carte-Restaurant
mittwochs: Gekochtes BIO-Rind
freitags: Pöllautaler BIO-Lamm-Bratl
sonntags: Frisches Bratl vom Retters-BIO-Freilandschwein

DETAILS

  • mittlere Preiskategorie
  • Hauseigene Parkplätze vorhanden
  • Gastgarten/Terrasse
  • Zahlungsmöglichkeiten: Bargeld, EC-Karte, Kreditkarte
  • Sonntags geöffnet
  • kinderfreundlich
  • Barrierefrei
  • e-readiness powered by ŠKODA iV
  • Übernachtungsmöglichkeit

Öffnungszeiten

Montag
11:30 bis 14:00 Uhr
14:00 bis 20:00 Uhr
Dienstag
11:30 bis 14:00 Uhr
14:00 bis 20:00 Uhr
Mittwoch
11:30 bis 14:00 Uhr
14:00 bis 20:00 Uhr
Donnerstag
11:30 bis 14:00 Uhr
14:00 bis 20:00 Uhr
Freitag
11:30 bis 14:00 Uhr
14:00 bis 20:00 Uhr
Samstag
11:30 bis 14:00 Uhr
14:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag
11:30 bis 17:00 Uhr

Erwähnt in