Falstaff Magazin Deutschland Nr. 6/2020

87 Punkte
Essen
42/50
Service
18/20
Wein
19/20
Ambiente
8/10

Falstaff Magazin Deutschland Nr. 6/2020 - SixPack

Essen
42/50
Service
18/20
Wein
19/20
Ambiente
8/10
2 Gabeln

Die Potsdamer Straße in Berlin hat sich zu einer begehrten Gegend für Gastronomie in Mitte gemausert. Die »Panama Bar« befindet sich hier, das »Sticks’n’Sushi«, nicht zu vergessen einen Klassiker der Straße, die »Victoria Bar.« Neuzugang ist seit vergangenem Winter das »Irma La Douce«, das (wie auch das Berliner Restaurant »eins44«) Jonathan Kartenberg gehört. Hauptattraktion im »Irma La Douce« ist nicht so sehr die Speise­karte, die zwischen Brasserie-Gerichten und etwas beliebiger Fusionsküche noch unentschlossen wirkt. Bemerkenswert ist eher die 19 Seiten umfassende Weinkarte. Insbesondere auf Frankreich liegt der Schwerpunkt, sie listet renommierte Weingüter genauso wie aufstrebende Winzer und überrascht in ihrer Vielfalt. Die Speisekarte ist ebenfalls französisch geprägt, reicht aber nicht ganz an das Niveau der Weine heran. Am meisten Potenzial hatte bei unserem Besuch die Bouillabaisse – sie kostet ähnlich viel wie das Original aus Marseille, unterscheidet sich aber deutlich. Die Einlage war tadellos frisch und bestand neben Jakobsmuscheln aus Seebarbe und Pulpo. Dazu wurde ein viskoser Sud angegossen, der sehr intensiv schmeckte. Als Folge litt der filigrane Geschmack der Einlage, vielleicht wäre es ratsam, beides getrennt voneinander zu servieren. Zurückhaltender waren sowohl die Vorspeise (Pulpo vom Grill sowie als Carpaccio, begleitet von Salat mit einem unauffälligen Dressing) als auch der Zwischengang (Garnele, ebenfalls vom Grill, mit Ratatouille-Gemüse). Der gebackene Crottin de Chavignol, ein Ziegenweichkäse, geriet recht langweilig. Fazit: Ein bisschen Frankreich-Feeling kommt auf in Mitte, für pure französische Lebensfreude fehlt noch die Leidenschaft.

Öffnungszeiten

Montag
18:00 bis 23:45 Uhr
Dienstag
18:00 bis 23:45 Uhr
Mittwoch
18:00 bis 23:45 Uhr
Donnerstag
18:00 bis 23:45 Uhr
Freitag
18:00 bis 23:45 Uhr
Samstag
18:00 bis 23:45 Uhr
Sonntag
18:00 bis 23:45 Uhr

Erwähnt in