Falstaff Magazin Schweiz Nr. 7/2017

83 Punkte
Essen
43/50
Service
16/20
Wein
16/20
Ambiente
8/10

Falstaff Magazin Schweiz Nr. 7/2017 - SixPack

Essen
43/50
Service
16/20
Wein
16/20
Ambiente
8/10
1 Gabel

Der «Ackermannshof» scheint kulinarisch nicht einfach zu bespielen zu sein. Obwohl die Lage gut und das historische Gemäuer charmant ist. Die «Imprimerie» erlitt bald Schiffbruch. Spitzenkoch Dominic Lambelet schaffte es danach als zweiter Pächter mit Bravour, den «Ackermannshof» als Gourmetrestaurant zu etablieren. Allerdings war auch hier nach zweieinhalb Jahren Schluss. Immerhin beliefert er heute mit seiner Manufaktur «Paste Ines» die Schweizer Top-Gastronomie mit den besten Ravioli, die nördlich von Italien zu haben sind. Ein kurzes Intermezzo war dem bis dahin erfolgreichen «Jay’s Indian Food» beschieden. Auch er lief bald auf Sand. Und nun hat also Kapitän Hugo Buser das Ruder im Griff. Der bestens bekannte Wirt des ehemaligen Terrassenlokals «Veronika» am Rhein hat sich entschieden, das Lokal als lässige Brasserie zu betreiben. Schlichte Holzmöblierung, nette Bar, lauschiger Innenhof. Gekocht wird, was die Jahreszeit und das vornehmlich Schweizerische und französische Terroir bieten. Unkomplizierte Lieblingsgerichte, die man mit Freunden und einem Glas Wein plaudernd geniessen kann, ohne dass man die Speisen sezieren und heiteres Rätselraten über die Zutaten betreiben muss. Mittags gibt es zwei Menüs mit Suppe oder Salat (vegetarisch 21, Fisch oder Fleisch 23 Franken) sowie ein paar Klassiker wie Hörnli mit Gehacktem und Apfelmus oder Wurst-Käse-Salat. Die Abendkarte wechselt monatlich. Daraus lässt sich ein netter Viergänger komponieren. Zum Beispiel mit Steak Tatar, einem Demi-Coquelet an Marsalajus und Safran-Steinpilz-Risotto, danach Käseteller und als Dessert Crème brûlée oder karamellisierte Feigen mit Maronenmousse und Haselnuss-Meringue. Die Bar nebenan lädt mit Cocktails, feinen Spirits und Wein im Offenausschank zum gemütlichen Ausklingen ein.

Öffnungszeiten

Montag
geschlossen
Dienstag
11:00 bis 14:00 Uhr
18:30 bis 24:00 Uhr
Mittwoch
11:00 bis 14:00 Uhr
18:30 bis 24:00 Uhr
Donnerstag
11:00 bis 14:00 Uhr
18:30 bis 24:00 Uhr
Freitag
11:00 bis 14:00 Uhr
18:30 bis 24:00 Uhr
Samstag
18:30 bis 24:00 Uhr
Sonntag
geschlossen

Erwähnt in