Das Blaufränkisch - Weinhotel

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Falstaff Restaurant- & Gasthausguide 2021

85 Punkte
Essen
43/50
Service
17/20
Wein
17/20
Ambiente
8/10

Falstaff Restaurant- & Gasthausguide 2021

Essen
43/50
Service
17/20
Wein
17/20
Ambiente
8/10
2 Gabeln

Seine Asia-Kompetenz lässt Luki Fuchs (ehem. Yohm, Wien) nun im neuen Hotel-Restaurant der Winzer-Familie Kirnbauer einfließen. Pannonisches Curry wird – neben Top-Rotweinen – von Tafelspitz und Backhendl flankiert.

Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2021

85 Punkte
Essen
43/50
Service
17/20
Wein
17/20
Ambiente
8/10

Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2021 - SixPack

Essen
43/50
Service
17/20
Wein
17/20
Ambiente
8/10
2 Gabeln

Schaut man im Falstaff-Guide und anderen Führern unter Burgenland, so findet man viel im Norden, viel im Süden. Und in der Mitte? (Fast) nichts. Entschieden zu wenig, befand Winzer Walter Kirnbauer (K+K Kirnbauer) und übernahm 2020 gemeinsam mit Partnern ein angejahrtes Hotel. Er möbelte alles auf und engagierte als Küchenchef einen Ortsansässigen, der zuvor fast zwei Jahrzehnte lang ausgependelt war, um hochdekoriert im Wiener »Yohm« fürs urbane Publikum asiatische Topküche zu fabrizieren. Die vertraute blaue Kochjacke behielt Andreas »Luki« Fuchs bei, ganz anders als in der Stadt muss hier aber auch bodenständig gekocht werden, siehe Schnitzel oder Backhuhn. Doch das ob des neuen Lokals sehr dankbar und in großer Schar einfallende Publikum will ohnehin endlich was anderes und stürzt sich lieber auf Sushi, Curry und ähnlich Gelagertes. Das alles ist – ans ortsübliche Preisniveau angepasst – einen Deut schlichter dargeboten. Den Hang zur Qualität aber hat Fuchs mitübersiedelt. So würde das punktgenau frittierte Tempura-Saiblings-Maki mit Ingwer, Apfelkren und Kalamansimayo allerorts reüssieren. Bei der »Blaufränkisch Vorspeisen Edition« sticht marinierter Thunfisch erster Güte hervor, beim Wok das butterzarte Black-Angus-Rind. Und statt Meeresgetier kommt hier eben Zander im Körbchen gedämpft »cantonese style«. Überraschend komplex: die Weinkarte, wo sich abseits lokaler Roter allerlei tummelt, bis hin zu Rieslingen vom Rhein und High-End-Italienern. Und am Nachbartisch erzählt der Patron die Geschichte vom Buffet anlässlich eines lokalen Fußballschlagers, bei dem Wok und Co. weggeputzt wurden, während die Schnitzel liegengeblieben sind.

Eigenbeschreibung

Das Blaufränkisch Weinhotel & Restaurant

Hier erleben Sie das Blaufränkischland von seiner schönsten Seite.

Inmitten des Blaufränkischlandes, im Mittelburgenland Deutschkreutz liegt DAS BLAUFRÄNKISCH Weinhotel & Restaurant, geführt von den Familien Weingut K+K Kirnbauer und Nourani. Es ist ein Ort wo höchster Wein- und Gaumengenuss auf 300 Sonnentage im Jahr treffen.

Herz, was begehrst du mehr?

Um ganz in die Pannonische Lebensfreude eintauchen zu könnnen, gehört als Zutat „Gut Speisen“ zu unserem Geheimrezept. Wein, Sonne und die Vielfalt der burgenländischen Kulinarik, so lässt es sich leben.

Durch Andreas Fuchs (Küchenchef) fließt pannonisches Blut und nach jahrelanger Erfahrung in zahlreichen namhaften Häusern, kehrte er in seine Heimat zurück. In seinem Gepäck bringt er unterschiedliche Einflüsse vieler Länder mit - von American bis Asian. 20 Jahre kochte er als Küchenchef im Restaurant Yohm, eines der besten asiatischen Restaurants Österreichs und so wurde die asiatische Küche zu seiner Spezialität. Er verbindet bodenständige Gerichte aus der Region mit Kreativität und einem Hauch Asiens. So werden Speisen durch gesunde und leichte Zubereitungsmethoden bekömmlich und zum absoluten Genuss-Highlight. Zusätzlich wird die Karte des Restaurants wöchentlich mit authentischen asiatischen Gerichten ergänzt. Natürlich wird eine große Auswahl an österreichischen und internationalen Weinen geboten.

Sonnentage im Jahr treffen.

Spontan jederzeit buchbar:

  • Weinverkostung in einem regionalen Weingut Ihrer Wahl
  • Überraschungsmenüs
  • Dinner mit Weinbegleitung

Angebote auf unserer Homepage, Instagram und Facebook.

Follow us on Instagram & Facebook

DETAILS

  • mittlere Preiskategorie
  • Hauseigene Parkplätze vorhanden
  • Zahlungsmöglichkeiten: Bargeld, EC-Karte, Kreditkarte
  • Übernachtungsmöglichkeit
  • e-readiness powered by ŠKODA iV

Erwähnt in