Collio im Hotel Das Triest

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Restaurantguide 2019

90 Punkte
Essen
46/50
Service
18/20
Weinkarte
17/20
Ambiente
9/10

Restaurantguide 2019

Essen
46/50
Service
18/20
Weinkarte
17/20
Ambiente
9/10
Falstaff Gabeln
Tendenz
Punkte Vorjahr: 88

Das sagt der Falstaff

Eine der verlässlichsten Adressen der Stadt im Designhotel Triest. Küchenchef Josef Neuherz sorgt für eine kontinuierlich gute, norditalienische Küche mit viel Gespür und Seele.

Eigenbeschreibung

Kulinarik & Genuss
Norditalien und besonders die Region des Collio, ist die unerschöpfliche Inspirationsquelle des Küchenchefs in dem Restaurant nahe des Naschmarktes in Wien. Gekocht wird saisonal, mit großer Sorgfalt und höchster Produktqualität für harmonische und köstlichste Interpretationen italienischer Küche.

Ob leichte, norditalienisch inspirierte Kreationen im Sommer oder herzhaftes im Winter – Haubenkoch Neuherz sorgt mit seinen Gerichten immer für eine perfekte Stimmung. Auf die Qualität und Frische der Zutaten wird dabei höchster Wert gelegt, somit steht der Gaumenfreude nichts mehr im Wege.
 
Alle von Josef Neuherz verwendeten Produkte werden genauestens selektiert und nur wenige schaffen es durch die strengen Kontrollen des Küchenchefs. Persönliche Vertraute stehen in den frühen Morgenstunden auf den großen Märkten von Mailand und anderen Städten, um nur die besten Produkte für die Gäste des Restaurants Collio zu wählen. Bereits am nächsten Tag finden sich die Waren in feinsten Ausführungen der Kochkunst wieder.
 
Besondere Atmosphäre im Innenhof des Restaurants
Die prächtigen Olivenbäume, rund 30 Jahre alt, tragen zum mediterranen Flair des Gartens bei und laden zum Verweilen, Entspannen und Genießen ein. Der romantische Innenhof des Hauses hat sich mittlerweile als einer der beliebtesten Treffpunkte an lauschigen Sommerabenden etabliert. Hier wird in der warmen Jahreszeit gefrühstückt, geluncht, diniert, gelacht, getrunken und entspannt.
 
Der Wein
Seit Anbeginn ist der Weinkeller ein wichtiger Bestandteil des Hauses. In den letzten Jahren hat er sich aber kontinuierlich vergrößert und umfasst mittlerweile um die 500 Positionen. Da die Verantwortlichen, Michael Seiwald und Jochen Gutschelhofer, einen guten Kontakt zu vielen Winzern Pflegen, liegt das Hauptaugenmerk auf Österreichischen, gereiften Weinen. Wein ist ein spannendes und lebendiges Thema, das niemals schläft und sich auch stetig weiterentwickelt. Deswegen werden auch immer wieder die eine oder andere spannende Entdeckung aus heimischen Gefilden oder nicht so bekannten Orten zu finden sein.

Natürlich ist auch Italien ein wichtiger Punkt auf der Weinkarte. Vor allem Weine aus der Friaul, wo sich mit der Stadt Triest auch der Namensgeber des Hauses befindet, haben einen sehr hohen Stellenwert. Auch alle anderen Regionen Italiens sind natürlich auf der Weinkarte, in größerem oder kleinerem Umfang, vertreten.

Ausgewählte Tropfen aus Frankreich, Deutschland, Slowenien, Kroatien, Rumänien und den Neue Welt Ländern runden das umfangreiche Angebot ab.

FACTS

Kategorie
Ethno/International
Votingcode
00355

AUSSTATTUNG

  • Gastgarten/Terrasse
  • Übernachtungsmöglichkeit
  • barrierefreie Toilette
  • elektronische Zahlungsmöglichkeit
  • mittlere Preiskategorie

Öffnungszeiten

Montag
18:30 - 24:00 Uhr
Dienstag
18:30 - 24:00 Uhr
Mittwoch
18:30 - 24:00 Uhr
Donnerstag
18:30 - 24:00 Uhr
Freitag
18:30 - 24:00 Uhr
Samstag
18:30 - 24:00 Uhr
Sonntag
geschlossen

Erwähnt in

Cocktail-Rezept

Das Triest Collins

Keita Djibril, Barleiter der Silver Bar des Hotel Triest, hat sich für den »Sommer im Glas« diese erfrischende Kreatione einfallen lassen.

Collio im Hotel Das Triest

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Restaurants

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Gourmet

Restaurantkritiken, Café-Tipps und Rezepte

Zur Übersicht