Binderstube

© Armin Faber

© Armin Faber

Falstaff Internationaler Restaurantguide 2019

83 Punkte
Essen
43/50
Service
16/20
Wein
16/20
Ambiente
8/10

Falstaff Internationaler Restaurantguide 2019

Essen
43/50
Service
16/20
Wein
16/20
Ambiente
8/10
1 Gabel

Gastfreundlicher Familienbetrieb mit vielen Nudelgerichten, die man nicht so leicht bekommt. Eine der beliebtesten Spezialitäten: die hausgemachte Lasagne mit Fleischsauce.

Eigenbeschreibung

Restaurant Bar Binderstube

Zur Geschichte
Werner Rabensteiner, Inhaber des Restaurants, eröffnete die Binderstube im Jahre 1981. Der Name kommt vom Familienhaus, der Großvater war Fassbinder. In den ersten Jahren half die Mutter, die »Binterin«, fleißig in der Küche mit. Nicht allzu lange nach der Eröffnung kam dann auch Ehefrau Monika dazu. Im Jahre 2010 wurde das alte Binderhaus mit dem Restaurant komplett neu erbaut.  Seit der Neueröffnung 2011 arbeiten auch deren drei Töchter im Gastbetrieb fleißig mit.

Zum Restaurant
Das Restaurant befindet sich im Zentrum von Völs am Schlern. Im angenehmen Ambiente werden traditionelle Gerichte, sowie Fleisch – und Fischgerichte serviert. Dazu wird auch gerne ein gutes Gläschen Wein, aus dem vielfältigem, gut ausgesuchtem Weinsortiment, vom Chef serviert.

Warme Küche: zu den Öffnungszeiten jeweils von 12 bis 14 Uhr sowie von 18 bis 21 Uhr

Facebook

DETAILS

  • Gastgarten/Terrasse

Öffnungszeiten

Montag
11:00 bis 15:00 Uhr
17:00 bis 24:00 Uhr
Dienstag
11:00 bis 15:00 Uhr
17:00 bis 24:00 Uhr
Mittwoch
11:00 bis 15:00 Uhr
17:00 bis 24:00 Uhr
Donnerstag
11:00 bis 15:00 Uhr
17:00 bis 24:00 Uhr
Freitag
11:00 bis 15:00 Uhr
17:00 bis 24:00 Uhr
Samstag
11:00 bis 15:00 Uhr
17:00 bis 24:00 Uhr
Sonntag
geschlossen

Erwähnt in