Berggericht

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Falstaff Restaurant- & Gasthausguide 2022

90 Punkte
Essen
46/50
Service
18/20
Wein
18/20
Ambiente
8/10

Falstaff Restaurant- & Gasthausguide 2022

Essen
46/50
Service
18/20
Wein
18/20
Ambiente
8/10
3 Gabeln

Das Berggericht ist dort, wo das alte Finanzamt war. Jetzt geht man gerne hin. Für die Kreationen auf dem Teller ist Chef de Cuisine Marco Gatterer verantwortlich. Luxus und Finesse sind garantiert!

Eigenbeschreibung

Das Berggericht ist das Restaurant im Herzen von Kitzbühel. Das historische Gebäude mit dem Restaurant im ersten Stock überblickt die Fußgängerzone der Hinterstadt und befindet sich im ehemaligen Berggericht und Finanzamt. Es gehört seit 2015 zum European Heritage Project by Peter Löw und wurde bis zum Jahr 2020 umfassend renoviert und detailgetreu in Stand gesetzt. Unter dem Motto Zurück in die Zukunft - Gerichte mit Geschichte übersetzt der ambitionierte und talentierte Chef de Cuisine Marco Gatterer, die klassisch französische Haute Cuisine mit einem modernen und kreativen Küchenstil in die heutige Zeit. Auch die Einflüsse seiner Heimat Tirol kommen dabei nicht zu kurz. Gatterer, welcher bereits mit diversen Spitzen-Köchen, wie Heinz Hanner und Hubert Wallner zusammenarbeitete, hegte stets den Wunsch, wieder in seine Heimat Tirol zurückzukehren, um dort sein erworbenes Wissen sowie seine vielfältigen Erfahrungen im Fine Dining unter Beweis zu stellen. Im Jahr 2021 wurde er auf Anhieb auf Platz 50 der „100bestchefs“ des rollingpin Magazins gewählt. Sein Name steht für erstklassige Qualität bei angenehm-lockerer Atmosphäre. Sein Fokus liegt besonders auf naturnahen Produkten, welche er mit Kreativität, Authentizität und spannenden Techniken zubereitet. So gelingt es ihm, ein unvergessliches Erlebnis für die Gäste zu schaffen, bei dem stets die Gerichte im Mittelpunkt stehen. Feinste, erlesene Produkte aus der Region, die auf unverfälschte Weise zubereitet werden und einen Küchenstil, der sich auf ein Höchstmaß an Geschmack konzentriert, bilden die perfekte Symbiose. Dabei entstehen Gerichte, die verblüffen und den Gaumen verzaubern. Zu unseren Speisenfolgen empfiehlt und serviert unser Sommelier auf Wunsch eine korrespondierende Weinfolge glasweise.

DETAILS

  • mittlere Preiskategorie
  • Zahlungsmöglichkeiten: Bargeld, EC-Karte, Kreditkarte, NFC

Öffnungszeiten

Montag
geschlossen
Dienstag
geschlossen
Mittwoch
19:00 bis 24:00 Uhr
Donnerstag
19:00 bis 24:00 Uhr
Freitag
19:00 bis 24:00 Uhr
Samstag
19:00 bis 24:00 Uhr
Sonntag
19:00 bis 24:00 Uhr

Erwähnt in