Bären

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Falstaff Beizenguide 2020

87 Punkte
Essen
43/50
Service
18/20
Getränke
17/20
Ambiente
9/10

Falstaff Beizenguide 2020

Essen
43/50
Service
18/20
Getränke
17/20
Ambiente
9/10
2 Gabeln
Tendenz
Punkte Vorjahr: 86

In der gemütlichen Appenzeller-Stube das «Menu Surprise» (drei bis vier Gänge, gerne auch veggie) geniessen oder à la carte wählen und beste Bioprodukte aus der Region auf den Teller bekommen. Auch die Weinkarte bietet biologisch und biodynamisch produzierte Weine, sogar aus der Region.

Eigenbeschreibung

Die heimelige Appenzellerstube im Bären Hundwil bietet 34 Gästen ein gemütliches Ambiente. Im grosszügigen und lichtdurchfluteten Bären-Saal im Jugendstil können bis zu 100 Gäste gediegen und weiss tafeln, eine Hochzeit feiern oder einen gemütlichen Familienbrunch veranstalten. Auserwählte kulturelle Highlights sorgen zudem immer wieder dafür, dass das begeisterte Publikum in ganz unterschiedliche Klänge, Bilder und Atmosphären eintauchen kann. Für die kleinen Gäste gibt es einen natürlich begrünten Spielplatz mit unterschiedlichen Holzspielgeräten, welcher den Eltern die Möglichkeit bietet, ein Glas auserlesenen und regionalen Wein in Ruhe zu geniessen.

In der Küche des französischen Küchenchefs Eric Dufeu wird wann immer möglich mit lokalen, saisonalen und biologischen Produkten gekocht. So wird jeweils ein ganzes Bio-Rind aus Mutterkuhhaltung direkt ab Hof gekauft und komplett verwertet. Deshalb hat sich das Küchenteam vom Bären auf die Zubereitung des "Menu Surprise" spezialisiert. Als Ergänzung dazu gibt es ein tagesaktuelles Angebot auf der Schiefertafel zum selber kombinieren – ganz nach individuellem Geschmack der Gäste. In der vielfältigen Weinkarte findet man hauptsächlich Schweizer Gewächse und Weine aus dem angrenzenden Ausland, vielfach in biologischer oder sogar biodynamischer Qualität. Zudem hat sich Restaurantleiter Adrian Höhener zum Spirituosen-Sommelier weiterbilden lassen, was am reichbestückten Schnaps-Tisch unschwer zu erkennen ist. Genussvolle Abende, vom Betreten des Lokals bis hin zur Verabschiedung, sind im Bären garantiert.

Mit einem Besuch im Bären Hundwil macht man jedoch nicht nur etwas für das eigene Wohl sondern leistet auch einen Beitrag für eine gesicherte Zukunft von jungen Menschen mit schwieriger Vergangenheit. So befindet sich in den ehemaligen Hotelzimmern des Landgasthof Bären die Institution Hölzli, welche jungen Menschen in herausfordernden Lebenssituationen ein betreutes Zuhause bietet. Zusammen mit der Schreinerei Hölzli und dem Hölzli Gartenbau ist das Restaurant Bären einer der Ausbildungsbetriebe der Institution, welche auf hohem Niveau und direkt am ersten Arbeitsmarkt Ausbildungsplätze mit dem nötigen «Mehr» an Betreuung bietet.

DETAILS

  • mittlere Preiskategorie
  • Hauseigene Parkplätze vorhanden
  • Gastgarten/Terrasse
  • Zahlungsmöglichkeiten: Bargeld, EC-Karte, Kreditkarte
  • Sonntags geöffnet
  • kinderfreundlich
  • Übernachtungsmöglichkeit

Öffnungszeiten

Montag
geschlossen
Dienstag
geschlossen
Mittwoch
17:00 bis 23:00 Uhr
Donnerstag
17:00 bis 23:00 Uhr
Freitag
17:00 bis 23:00 Uhr
Samstag
14:00 bis 23:00 Uhr
Sonntag
10:00 bis 23:00 Uhr

Erwähnt in