Falstaff Magazin Deutschland Nr. 2/2020

90 Punkte
Essen
46/50
Service
18/20
Wein
17/20
Ambiente
9/10

Falstaff Magazin Deutschland Nr. 2/2020 - SixPack

Essen
46/50
Service
18/20
Wein
17/20
Ambiente
9/10
3 Gabeln

Claudio Urru macht wieder von sich reden. Nach Jahren als Küchenchef im Stuttgarter »Top Air« und zuletzt im Gourmetrestaurant »5« ist er jetzt im Enzkreis am Rande des Schwarzwalds aktiv. Dort hat der Unternehmer Sven Bogner in seinem Geburtsort Hamberg die Dorfgaststätte »Grüner Wald« grundsaniert und Urru als Geschäftsführer installiert. Zum gutbürgerlichen Restaurant »Braustüble« und Biergarten ist in dem Gebäudekomplex inzwischen auch der Gourmetbereich »Alte Baiz« hinzugekommen. Kamin, Holzboden und partiell offenes Mauerwerk sorgen für den edel-gemütlichen Touch. Zwischen Weinklimaschrank und Milchglasschiebetür zur Küche wird auf kunstledernen Läufern hohe Tischkultur zelebriert – unter anderem mit Kristallgläsern und Silberbesteck. Das Menü bietet beste Produkte in vier bis sechs Gängen (€ 98,– bis 126,–). Der erste Gruß ­mit einem Austern-Macaron rüttelte gleich die Sinne wach, der zweite besänftigte mit Hamachi in einem Sud aus Speck, Birne, Bohne. Trotz auf den ersten Blick kunterbunter Komponenten wie Jakobsmuschel, Gänseleber, Lardo, Sellerie und Granny Smith war die Vorspeise ungemein harmonisch. Beim Maine-Hummer gab es mit Oliveneis und Thymian-Shortbread vielleicht ein, zwei Schlenker zu viel. Eher puristisch war der Seehecht mit Petersilienwurzel und intensiver Zitronencreme, auch vom reifen Geschmack des aus der Schweiz stammenden Luma-Beefs lenkte nicht zu viel ab. Die Weinkarte listet gut 100 Positionen – auf Wunsch des Inhabers ausschließlich aus deutschen Landen. So dürfen Champagner-Fans etwa den Top-Winzersekt von Aldinger kennenlernen.

Öffnungszeiten

Montag
geschlossen
Dienstag
geschlossen
Mittwoch
18:30 bis 23:00 Uhr
Donnerstag
18:30 bis 23:00 Uhr
Freitag
18:30 bis 23:00 Uhr
Samstag
18:30 bis 23:00 Uhr
Sonntag
geschlossen

Erwähnt in