Das sagt der Falstaff

1881 gründeten die Brüder Harvey an der Küste des Loch Indaal eine Destillerie. William, John und Robert teilten sich die Arbeit nach ihrem Können auf und schufen die erste Destillerie Islays, die nicht aus einer Farm hervorging. Später ging die Destillerie durch viele Hände, bevor sie 1994 geschlossen wurde. Im Jahr 2000 revitalisierte eine Gruppe privater Investoren die Brennerei. 2012 wurde Bruichladdich von der Rémy-Cointreau-Gruppe gekauft.

Zeige Filter
Filter auswählen
7 Einträge

Erwähnt in