Das sagt der Falstaff

700 Jahre Bäckerhandwerk im Zentrum der Altstadt mit dem Rauschen des Almkanals vor der Türe. Das Schwarzbrot mit Natursauerteig ist Klassiker aus dem Holzofen. Das Mehl kommt aus der eigenen Steinmühle, das Holz aus den Wäldern von St. Peter, mehr Authentizität geht nicht. Sehr empfehlenswert sind auch die Gewürzweckerl und das feine Milchbrot.

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind viele Betriebe geschlossen. Bei Fragen zu etwaigen Liefer- und oder Abhol-Services wenden Sie sich bitte direkt an das Unternehmen.

Öffnungszeiten

Mo und Di 7–17 Uhr Do und Fr 7–17 Uhr Sa 7–13 Uhr

Erwähnt in

Travelguide

Long Weekend: Genuss erleben im Salzburgerland

Salzburg ist immer eine Reise wert. Ein Streifzug durch die Stadt und ins Land, auf den Spuren von »Stille Nacht«, seiner Geschichte und seinem...

Stiftsbäckerei St. Peter

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Feinkost

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Gourmet

Restaurantkritiken, Café-Tipps und Rezepte

Zur Übersicht