Das sagt der Falstaff

Der älteste noch erhaltene Markt Bangkoks. Es gibt nicht viele Orte in der Stadt (oder auf der Welt), wo so viel so gutes Straßenessen auf so engem Raum versammelt ist. Wer alle Stände und Speisen durchprobieren will, der braucht gut einen Monat. Nur werktags zu Mittag geöffnet. (aus dem Falstaff Magazin 6/2015)

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind viele Betriebe geschlossen. Bei Fragen zu etwaigen Liefer- und oder Abhol-Services wenden Sie sich bitte direkt an das Unternehmen.

Öffnungszeiten

täglich 8–15 Uhr

Erwähnt in