Das sagt der Falstaff

Der Betrieb bewirtschaftet 30 Hektar. 450 Mastschweine werden mit eigenem Futter - ohne jegliche Wachstumsförderer - aufgezogen. Die gesamte Produktion stammt vom Getreide bis zum Schinkenspeck aus einer Hand. Hofeigene Schlachtung. Besonders köstlich ist der Rohschinken nach Prosciutto-Art!

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind viele Betriebe geschlossen. Bei Fragen zu etwaigen Liefer- und oder Abhol-Services wenden Sie sich bitte direkt an das Unternehmen.

Öffnungszeiten

MI-FR 7.00-18.00 Uhr, SA 8.00-12.00 Uhr

Erwähnt in