Das sagt der Falstaff

Stand am Ballarò in Palermo. Das Fleisch, das auf den Knochen nach dem Zerlegen der Tiere zurück- bleibt, wird gekocht, ausgelöst, in Schmalz frittiert und im Sandwich gegessen. Palermo-Klassiker für Leute, die gern deftig frühstücken. Die beste Version verkauft ein Stand am Ballarò-Markt, mitten am Platz, leicht zu erkennen an den langen Schlangen.

(Aus dem Falstaff Rezepte Magazin 02/2019)

 

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind viele Betriebe geschlossen. Bei Fragen zu etwaigen Liefer- und oder Abhol-Services wenden Sie sich bitte direkt an das Unternehmen.

Erwähnt in