Das sagt der Falstaff

Der Fleischereibetrieb erzeugt 90% seiner Wurstwaren noch selbst. Die Produktion erfolgt mehrmals pro Woche, somit kann absolute Frische sicher gestellt werden. Die Rohstoffe werden von ausgewählten Produzenten aus Salzburg, Oberösterreich und Niederösterreich bezogen. Besonders bekannt ist der Betrieb für sein zartes Rindfleisch.

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind viele Betriebe geschlossen. Bei Fragen zu etwaigen Liefer- und oder Abhol-Services wenden Sie sich bitte direkt an das Unternehmen.

Öffnungszeiten

MO, DI, DO 7.30-13.00 und 15.30-18.00 Uhr, MI 7.30-13.00 Uhr, FR 7.30-18.00 Uhr, SA 7.30-12.00 Uhr

Erwähnt in