Das sagt der Falstaff

Im historischen Gewölbe des Lokals kann man warme und kalte Jausenspezialitäten, Kaffee sowie köstliche Mehlspeisen gemütlich genießen. Ein besonderes Kleinod ist der sehenswerte Innenhof sowie das Bäckereimuseum mit einem original Lehmbackofen aus dem 17. Jhdt.

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind viele Betriebe geschlossen. Bei Fragen zu etwaigen Liefer- und oder Abhol-Services wenden Sie sich bitte direkt an das Unternehmen.

Öffnungszeiten

MO, DI 8.00-22.00 Uhr, MI 8.00-13.00 und 15.00-22.00 Uhr, FR, SA 8.00-13.00 und 15.00-24.00 Uhr, SO 14.00-19.00 Uhr, DO und FEI geschlossen, Bauernmarkt an allen geraden Wochen: SA 9.00-12.00 Uhr

Erwähnt in