Das sagt der Falstaff

Der Familienbetrieb ist stolz darauf, viele Teigwaren ohne Hefe herzustellen, wie z.B. das 100 % Roggenbrot, das wunderbar saftig wird. Generell wird nur mit alten Sauerteig-Kulturen gearbeitet. Produziert wird auch ein eigener Fruchtsauerteig – Rosinen werden mit Honig und Wasser für sechs Tage angesetzt, die Flüssigkeit wird zum Backen verwendet. Johannesbrot und Marie-Theres-Brot sind nach den Kindern benannt. Nuss- und Mohnstrudel gibt es auch mit Sauerteig.

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind viele Betriebe geschlossen. Bei Fragen zu etwaigen Liefer- und oder Abhol-Services wenden Sie sich bitte direkt an das Unternehmen.

Öffnungszeiten

Mo bis Sa 5.30–12 Uhr

Erwähnt in