Gourmet Restaurantkritiken, Genuss-Tipps und Rezepte

Gourmet

Kritik der Woche

Restaurant der Woche: Se7en Oceans
Zur Restaurant Kritik

Restaurant im Fokus

Graflhöhe – Windbeutelbaron

Es soll Menschen geben, die wirklich nur wegen der legendären Windbeutel den Weg zur Graflhöhe auf sich nehmen. Dabei lohnt sich, neben der grandiosen...

Weiter lesen

JETZT BEWERTEN

Bei Falstaff sind Sie die Jury! Bewerten Sie Ihre kulinarischen Erlebnisse nach dem 100 Punkte System und bestimmen das Ergebnis unserer Guides.

  • Bewerten Sie Ihre kulinarischen Erlebnisse!

    Wir küren die besten Gasthäuser Deutschlands – und Ihre Meinung zählt! Bewerten Sie in den vier Kategorien Essen, Service, Weinkarte und Ambiente.

89 Punkte, Trechtingshausen

Puricelli in der Burg Reichenstein

89 Punkte, Trechtingshausen

In malerischer Umgebung oberhalb der Gemeinde Trechtingshausen im UNESCO Welterbe »Oberes Mittelrheintal«. Im Jahr 1213 erstmals urkundlich erwähnt, ist sie ein eindrucksvolles Beispiel des Burgenwiederaufbaus im neugotischen Stil. Im 19. Jahrhundert begann der romantische Ausbau zur Wohnburg, den Baron Kirsch-Puricelli im Jahr 1899 großzügig fortsetzte. Das historische Gebäude des Restaurant Puricelli mit Platz für 20 bis 180 Personen eignet sich sowohl für Hochzeiten als auch für rauschende Feste, die ein ganzes Wochenende zelebriert werden. Dahingegen ist das Jägerzimmer ein charmantes, insbesondere im Winter tolles Ambiente für Feierlichkeiten mit bis zu 35 Personen. Im Saal Remise, mit Blick auf das Mittelrheintal, finden bis zu 120 Personen Platz. Die deckenhohen Fenster durchfluten den Raum nicht nur mit warmem Tageslicht, sondern verlängern ihn auch optisch um die angrenzende Terrasse. Angeschlossen an die Remise ist unsere Lounge mit Bar und einer Tanzfläche mit originalem Wildeichenparkett. Im multifunktionalen Tagungsraum »Pferdestall« bieten wir Ihnen gemütliches Ambiente mit hochmoderner Konferenztechnik und High-Speed WLAN. Hier können Meetings für bis zu 60 Personen abgehalten werden. Das ganze Haus atmet Familien-Geschichte und überall stößt man auf Zeugen aus anderen Zeiten, nicht nur im Burgmuseum, sondern auch im Restaurant Puricelli und in den seit Frühjahr 2016 eingerichteten Hotelzimmern. Der respektvolle, be­wahrende Umgang mit der Historie des Ortes schafft eine Atmosphäre, welche die Burg für stimmungsvolle Abende jeder Art empfiehlt. 21 individuell gestaltete Zimmer mit Rheinblick schaffen den Spagat zwischen modernen Annehmlichkeiten, Helligkeit in den Wohnräumen und dem historischen Wesen der Raubritter-Burg, das sehr authentisch Raum beansprucht. Ein spannender Ort. Nicht minder spannend ist das Angebot der Küche im Restaurant Puricelli. Der Name geht zurück auf den 1719 geborenen Giacomo Antonio Puricelli, der Mitte des 18. Jahrhunderts vom Comer See nach Deutschland kam, als Hüttenbesitzer erfolgreich war, und dessen Familie später die Burg erwarb und zu neuer Blüte führte. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Hinter den Burgmauern verbirgt sich ein schickes Hotelrestaurant, dessen Angebot kaum Wünsche offen lässt. Mittags gibt es Strammer Max und Vesperplatte, abends kocht Till Gerwinat Bachforelle, Sûpreme vom Eifeler Hahn oder das saftige Kotelett vom Hunsrücker Schwein für seine Gäste.

85 Punkte, Rankweil

Mohren

85 Punkte, Rankweil

Gasthof Mohren»Unsere Leidenschaft sind unsere Gäste«Dass dies kein leeres Schlagwort, sondern gelebte Philosophie ist, beweist die Familie Gerda und Elmar Herburger jeden Tag aufs Neue. Seit Generationen ist der Gasthof Mohren am Fuße der Basilika Rankweil eine verlässliche Adresse für Genießer.Das Küchenteam kocht vorwiegend mit regionalen Produkten und setzt regelmäßig saisonale Schwerpunkte. Die Gerichte sind stets mit Kreativität und nach ernährungsbewussten Kriterien zubereitet.Der Mohrengarten ist besonders in der warmen Jahreszeit eine wahre Entdeckung. Seidenhühner und Hasen freuen sich über Besucher und das Ambiente hat sich als solches bereits landauf, landab herumgesprochen.Urig und heimelig ist der »Mohrenschopf« – eine ehemalige Dresche. Gemeinsam mit dem Erlebnisgarten macht er jede Art von Veranstaltung zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Ein lauer Sommerabend im wunderschönen Gastgarten, eine Feier im urigen Schopf, ein Dinner im Wintergarten oder in einer der Gaststuben: Egal wo, die feine österreichische Mohren-Küche schmeckt immer.

83 Punkte, Hof bei Salzburg

Restaurant Jagdhof im Sheraton Fuschlsee-Salzburg Hotel Jagdhof

83 Punkte, Hof bei Salzburg

Bestes aus dem Salzburger Land erwartet Sie vor den Toren von Salzburg in unserem Restaurant Jagdhof. In gemütlicher Atmosphäre servieren wir Ihnen österreichische Spezialitäten und Fische aus der hauseigenen Schloss Fuschl Fischerei. Genießen Sie die österreichische Küche von Küchenchef Christian Buhl und seinem Team im Jagdhof und bei schönem Wetter auch auf der Terrasse, von welcher Sie einen herrlichen Blick auf die Umgebung haben.

Das Jagdhaus am Fuschlsee hat Geschichte und Stil. Die Küchenlinie ist klassisch-ländlich mit frischen regionalen Zutaten. Die Fische kommen aus dem See, manche auch aus der eigenen Räucherei.

83 Punkte, Wien

S'PARKS im Hilton Vienna

83 Punkte, Wien

Hilton Vienna Stadtpark Im Restaurant »S'Parks« des Hilton Vienna lassen sich wunderschöne Ausstellungsstücke aus Murano-Glas bestaunen. Genießen Sie in diesem hellen, luftigen Restaurant die moderne österreichische Küche unserer kreativen à la carte-Menüs oder lassen Sie sich unter freiem Himmel auf der malerischen Terrasse bei einem ausgezeichneten Glas österreichischen Weins von der umfangreichen Weinkarte mit feinsten Speisen verwöhnen.

Zeitlos designtes Restaurant im Hilton-Hotel. Laut Eigendefinition wird eine »zeitgenössische europäische Küche« serviert. Außerdem gibt’s österreichische Klassiker wie Schnitzel und Co.

81 Punkte, Keutschach

Genusswirt am Pyramidenkogel

81 Punkte, Keutschach

REGIONALER GENUSS AM PYRAMIDENKOGELNur 15 Minuten von Klagenfurt entfernt, an einem der schönsten Plätze Kärntens, finden Sie den GenussWirt am Pyramidenkogel. Hier oben verwöhnen wir Sie mit unseren GenussWirt Klassikern wie dem gegrillten Schnitzel vom Black Angus-Rind oder unseren hausgemachten Berner Würstel. Wir empfehlen auch das Kärntner Forellenfilet aus einer regionalen Fischzucht in Sirnitz. Frühaufsteher kommen mit dem Frühstück am Pyramidenkogel auf ihre Kosten. Wir verpflichten uns unsere Produkte vorrangig von Kärntner Bauern und Lieferanten sowie aus kontrollierten Genussregionen Österreichs zu beziehen. Unsere Gerichte sind zeitgemäß und wechseln mit dem saisonalen Angebot.GENUSSFAKTOR FÜR KLEIN UND GROSSDer große Abenteuer-Spielplatz am Fuße des weltweit höchsten Holzaussichtsturms ist bestimmt für Ihre Kleinen GENUSSFaktor Nummer 1: sie können toben, spielen, klettern, entdecken und vieles mehr. Die Großen genießen entspannt unsere kulinarischen Angebote sowie den traumhaften Ausblick auf den Wörthersee und haben von der großzügigen Sonnenterrasse aus auch den angeschlossenen Spielplatz im Blick. Nach dem Spielen kommt der Hunger – GENUSSFaktor Nummer 2 für die hungrigen Kiddies: Weinviertler Pommes oder knusprige Pizza? Kennen wir, darum achten wir hier besonders auf österreichische Qualität. Warum nicht gleich den Kindergeburtstag bei uns feiern? Sehr gerne!BARRIEREFREI UND KINDERWAGENTAUGLICHUnser gesamtes Lokal sowie der Außenbereich von den Parkplätzen bis hin zur Terrasse sind barrierefrei angelegt – mit Kinderwagen oder Rolli also gar kein Problem.Für aktive Familien sind wir aber auch zu Fuß gut erreichbar – nutzen Sie das bestens markierte Netz an Wanderwegen rund um den Pyramidenkogel.BUSINESS EVENTS MIT HÖHENFLUGOb Firmenfeier, Jubiläum, Tagung, Seminar, Workshop, Konferenz oder Präsentation – der GenussWirt am Pyramidenkogel bietet Ihnen die etwas andere Location.Zusätzlich zum Lokal, das Sie in der Nebensaison (November bis April) exklusiv für Ihre Veranstaltung buchen können, gibt es die Möglichkeit, Ihre Gäste mit der Skybox zu überraschen. Die gläserne Skybox in 60 Metern Höhe verzaubert jedes Event mit einem atemberaubendem Panoramablick auf den Wörthersee und die umliegenden Täler.Als besonderen Höhepunkt Ihrer Veranstaltung oder für einen exklusiven Empfang bereiten wir Ihnen gerne einen Aperitif mit Fingerfood über den Wolken vor.KULINARIK AUF HÖCHSTER EBENESowohl den Aperitif als auch das Menü im Lokal gestalten wir nach Ihren individuellen Wünschen. Kontaktieren Sie uns, wir kreieren gemeinsam mit Ihnen ein köstliches Gala-Menü.

Essen auf Basis bester heimischer Produkte und traumhafte Aussicht – das kann was. Hausgemachte Berner Würstel und Lasagne, gegrilltes Schnitzel vom Angus-Rind oder Kärntner Forelle verwöhnen den Gaumen.

85 Punkte, St. Goar

Landsknecht

85 Punkte, St. Goar

Das Weinhotel Landsknecht liegt direkt am Rhein in wunderschöner Einzellage gegenüber der Burg Maus mit ihren Weinbergslagen. In unseren komfortablen 3 Sternen Superior Hotel wird Wein groß geschrieben. Das Weinhotel Landsknecht ist der Familienbetrieb vom Martina Lorenz (geb. Nickenig) und das Weingut Toni Lorenz in Boppard ist der Familienbetrieb von Joachim Lorenz. Durch Heirat kamen die beiden Unternehmen zusammen. In der Vinothek im Landsknecht werden die Lorenz Weine zum gleichen Preis angeboten wie im Weingut in Boppard. Mit den Kreszenzen vom Mittelrhein dwird dem Genießer ein breites Spektrum von Genussmomenten geboten. Wir bauen in unserem Weingut Riesling, Spätburgunder, Grauburgunder und Rivaner an.Uns im Landsknecht ist die Verbindung zur Natur und einer intakten Umwelt sehr wichtig. So wurden wir vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband mit dem Umweltsiegel in Gold ausgezeichnet. Ebenso hat die Reiseseite »Tripadvisor« uns die Öko-Auszeichnung in Platin verliehen. Wir leben mit von der Region und so ist es nur natürlich, dass auch unser Speisenangebot regional und natürlich ist.Inmitten des Welterbes direkt am Rhein-Radwander-Weg gelegen sind wir der perfekte Ausgangspunkt für Wanderer, Radfahrer und Urlauber, die einfach unsere schöne Gegend erleben möchten. Die Premiumwanderwege »Rheinsteig« und »Rhein-Burgen-Wanderweg« sind nah und auch die »Traumschleifen« nur einen Katzensprung entfernt. Gestern Ritter, heute Gipfelstürmer und morgen Kapitän auf einem Ausflugsschiff, das Rheintal hat zu jeder Zeit seine Attraktionen und Höhepunkte.Unser Tipp:Packen Sie Wanderschuhe ein und erkunden Sie unsere Wanderwege, von denen einige direkt bei uns starten. Rund um die Grube Prinzenstein und zu fantastischen und nahezu unbekannten Aussichtspunkten. Oder die Traumschleife Rheingold bei Hirzenach, für Gipfelstürmer ein wahres Fest.Wer es beschaulicher mag, dem bietet das Lotsenmuseum in St. Goar einen tiefen Einblick in die Schifffahrt rund um die Loreley während der letzten Jahrhunderte. Oder besuchen Sie den Probsteigarten in Hirzenach. Ein wahres Kleinod.

Das Restaurant mit der schönen Rheinterrasse ist der Familienbetrieb von Martina Lorenz. Ihr Ehemann Joachim entstammt der Winzerfamilie Lorenz, deren Weingut in Boppard liegt. Dadurch entstand die gute Synergie. Empfehlenswert für einen kulinarischen Kurzurlaub mit Weinmenü.

86 Punkte, Mittersill

Schloss Mittersill

86 Punkte, Mittersill

Das romantische Schloss Mittersill ist ein historisches Juwel aus dem Jahr 1150 und thront in exklusiver Lage inmitten der Kitzbüheler Alpen und Hohen Tauern. Dem Gast wird in dem 2013 nach Abschluss der umfangreichen Renovierungsarbeiten wieder eröffneten Schloss Mittersill eine Symbiose aus Tradition, Hideaway, Gourmet & SPA geboten. Genießen Sie die historischen oder modernen Schlossgemächer und Suiten. Lassen Sie sich in den Restauranträumlichkeiten mit Ausblick verwöhnen. Im exklusiven SPA im Schloss entspannen Sie im ganzjährig beheizten Außenpool und im Wellnessbereich mit Panoramablick in die umliegende Bergwelt sowie bei Kosmetik-Arrangements oder einer Massage. Schloss Mittersill hat sich auch als beliebte Event-Location etabliert. Feiern über den Dächern von Mittersill ist zu jedem Anlass ein besonderes Erlebnis. Restaurant Das Restaurant bietet Ihnen regionale und internationale Spezialitäten – zubereitet aus besten, regionalen, frischen Produkten. Genießen Sie das königliche Flair in einem der liebevoll renovierten Räumlichkeiten des Restaurants, ob im gotischen Speisesaal, romantischen Kaminzimmer, Schreibzimmer, Fürstenzimmer oder im Glashaus. Im Sommer stehen zusätzlich der Schlosshof und die Panoramaterrasse zur Verfügung. Das Restaurant hat täglich für Sie geöffnet: Frühstücksbuffet   Montag bis Freitag von 7 bis 10 Uhr und am Wochenende sowie an Feiertagen von 7 bis 11 UhrNachmittags: hausgemachte Mehlspeisen, Eisspezialitäten und kleine Gerichte À la Carte Täglich von 11.30 Uhr - 14 Uhr und 18.30 - 21 Uhr

Aus der Schlossküche kommen vorwiegend heimische Gerichte mit frischen Produkten aus der Region. Geri Voithofer und sein Küchenteam bereiten auch sehr gute hausgemachte Spezialitäten zu.

82 Punkte, Wattens

Daniels Kristallwelten

82 Punkte, Wattens

Das Daniels Kristallwelten ist der kulinarische Treffpunkt in den Swarovski Kristallwelten. Seit seiner Eröffnung im Mai 2015 und der Neugestaltung im November 2017 hat sich das Café und Restaurant zum kulinarischen Höhepunkt für Gäste aus aller Welt entwickelt. Produkte aus der Region, saisonale Gerichte mit internationalem Flair und eine eigene Patisserie machen jeden Besuch zu einem einzigartigen Erlebnis. Ob in Kombination mit einem Ausstellungs- und Gartenbesuch oder ohne: Das Restaurant ist frei zugänglich und somit der ideale Treffpunkt für die ganze Familie oder mit Geschäftspartnern.Für die kulinarische Auszeit zu Mittag sorgen täglich wechselnde Mittagsmenüs, die vor allem durch ihre Saisonalität und Vielfalt punkten. Freitags und samstags verwöhnt Sie das Team des Daniels Kristallwelten bis 23 Uhr mit regionalen Köstlichkeiten. Empfehlungen des Küchenchefs ergänzen die abendliche Speisenauswahl perfekt. Täglich von Montag bis Samstag (im Juli und August auch sonntags) zwischen 8:30 und 11 Uhr bietet eine reichhaltige Frühstückskarte alles was das Herz begehrt. Und das Beste: Alle Zutaten kommen aus der Region. Sonntags lädt das Daniels Kristallwelten zu einem ausgiebigen Sonntagsbrunch ein, der sich gemütlich bis zum frühen Nachmittag streckt.Die Swarovski Kristallwelten bieten über das ganze Jahr verteilt ein abwechslungsreiches und spannendes, kulinarisches Veranstaltungsprogramm. Ob bei einem Dinner unter dem funkelnden Himmel der Kristallwolke oder dem Besten aus der asiatischen Küche bei der Japanischen Kirschblüte – bei unseren Kulinarik-Events ist für jeden Feinschmecker das passende Gericht dabei. Für einen entspannten Wochenendauftakt sorgt das Daniels Kristallwelten jeden Donnerstag mit dem Daniels Music Club. Dabei stellen ausgewählte DJs bei freiem Eintritt ihre musikalische Bandbreite unter Beweis.

Das Kristallwelten-Restaurant wurde Ende 2017 einem modernen Facelift unterzogen. Neben Menüs gibt es englisch inspirierten Nachmittagstee, Sonntagsbrunch und eine eigene Patisserie.

90 Punkte, Wien

Fuhrmann

90 Punkte, Wien

Ihre GastgeberHermann Botolen & Barbara KothGemütlichkeit …. Leidenschaft …. PersönlichkeitWir freuen  uns, Sie im Fuhrmann begrüßen zu dürfen. Nach intensiver Suche haben wir den richtigen Platz gefunden – und verwirklichen hier endlich unseren lang gehegten Traum vom eigenen Restaurant. Was wir Ihnen bieten, ist leicht erklärt: gutes Essen und erlesene Weine in einer gemütlichen und gepflegten Atmosphäre – zu vernünftigen Preisen. Wir konzentrieren uns auf das Wesentliche: Traditionelles sowie Modernes, innovativ umgesetzt und mit Herz und Liebe serviert. Wir sind Gastgeber aus Leidenschaft – und freuen uns auf Ihren Besuch.Seine  Passion:Ohne Wein kann er nicht sein!Hermann Botolen, Gault Millau Sommelier des Jahres 2016, erfüllt sich mit dem Fuhrmann seinen beruflichen und persönlichen Lebenstraum. Nach etlichen Stationen wie Altwienerhof, Taubenkobel, Wein & Co, Meinl am Graben und zuletzt dem Dombeisl in der Wiener Innenstadt, übernimmt er nun die Rolle des Wirtes und der Selbstständigkeit.Speziell durch seine Liebe zu französischen Weinen, wird er Sie mit seiner Leidenschaft begeistern.MIT LEIDENSCHAFT ZUR 2. HAUBE!Unser Küchenchef Sascha Hoffmann prägt seine Küchenlinie in einem österreichischen Stil mit modernen Akzenten.Wichtig sind für ihn beste Produkte und ehrliches, unprätentiöses Handwerk. Er begann seine Karriere im Gasthaus Plachutta und sammelte wertvolle Erfahrungen in renommierten Wiener Häusern wie dem Steirereck, Tian, Fabio's sowie bei der Familie Döllerer in Golling. Zuletzt arbeitete er bei Josef Floh in Langenlebarn.

Die Küche im Restaurant von Top-Sommelier Hermann Botolen hat ordentlich zugelegt. Dazu serviert er Weine, die perfekt passen und die nicht an allen Ecken zu haben sind. Ein Weinparadies.

85 Punkte, Wien

Ristorante Sole

85 Punkte, Wien

Das »Ristorante Sole« in der Wiener Annagase wurde 1983 von Aki Nuredini eröffnet, mitgestaltet vom Architekten Prof. Johannes Spalt, und ist heute: ein Treffpunkt für Künstler, Sportler, Komponisten, sowie vor allem Fans der frischen, italienischen Küche. Frische Zutaten und saisonale Gerichte sind für uns ein absolutes Muss. Wir bieten feinste Antipasti, handgemachte Pasta, Pizza aus dem Steinofen, ausgewählte Fleisch- und Fischgerichte an und verwöhnen mit einer reichen Auswahl an Dolce. Die Bar Sole befindet sich direkt neben unserem »Ristorante Sole«. Neben einer Selektion italienischer Weine präsentieren wir Ihnen hervorragende österreichische, aber auch internationale Winzer und verwöhnen Sie gerne mit weiteren Köstlichkeiten.

Italienisches Ristorante, in dem auch gerne prominente Opernstars einkehren. Eine Cucina italiana der klassischen Art mit Pizza, handgemachter Pasta und köstlichen Fischgerichten.

83 Punkte, Bad Ischl

Villa Seilern Vital Resort

83 Punkte, Bad Ischl

Villa Seilern deckt den Tisch mit grüner HaubeDer kaiserliche Geschmack bekömmlicher KulinarikDie Grüne Haube ist für die Villa Seilern nicht nur eine Auszeichnung für ihre besonderen Geschmackskreationen, sondern vielmehr Ausdruck ihrer Verantwortung für das kulinarische Erbe der Region: Sie steht für eine hochwertige regionale Naturküche unter Verwendung regionaler Zutaten.„Bio ist jedoch nicht gleich Bio“, so das Credo von Bernhard Zoubek, Küchenchef des Villa Seilern Vital Resorts 4**** Superior.„Der verwöhnte Gaumen unserer Gäste verlangt nach einer regional verankerten Naturküche, die den Geschmack wertvoller, naturbelassener Zutaten unverfälscht auf den Teller bringt und den Gaumen verführt“, so Zoubek. Die Auszeichnung mit der Grünen Haube im Jahr 2013, die unter anderem für eine hochwertige regionale Naturküche steht, ist seither für die Villa Seilern eine außerordentliche Bereicherung.Kulinarischer Spaziergang durch die Galerie der regionalen ProdukteDurch die ausgewiesene direkte Zusammenarbeit mit den Produzenten vor Ort kann sich der Gast auf die Qualität der Lebensmittel vertrauensvoll verlassen. Vom Familienbetrieb Eisl kommen die Spezialitäten rund um die „Wolfgangseer Schafprodukte“. Die Hofmolkerei Staufer beliefert das Resort täglich mit ihren Milchprodukten direkt vom Bauernhof. Aus der Ölmühle Fandler, die bereits seit 1926 für ausgezeichnete Ölkultur steht, kommen erlesene Öle für Küche und Tisch. Gesundes und schmackhaftes Brot liefert die Bäckerei Obauer, die nur Naturprodukte verwendet.Natursalz aus Altaussee verleiht nicht nur den Gerichten mehr Würze, sondern wird auch im SPA-Bereich eingesetzt. Die Fische kommen aus den Wildkulturen der umliegenden Seen im Salzkammergut.Bedachter Umgang mit Lebensmitteln contra WegwerfmentalitätUm dem Konsumwahn entgegenzuhalten und der Slow Food Bewegung entsprechend einen sorgsamen Umgang mit den Lebensmitteln zu pflegen, wird dem Gast ein tägliches Grüne-Haube-Menü angeboten, das er schon beim Frühstück auswählen kann. „Dadurch vermeiden wir, dass wertvolle Lebensmittel verderben und letztendlich entsorgt werden müssen“, so Paier. „Es ist eine Philosophie der Wertschätzung, die wir nicht nur unseren Gästen entgegenbringen, sondern auch den Produkten, mit denen wir arbeiten.“Weitere Informationen und KontaktVilla Seilern Vital Resort 4*s, Direktion – Angelika Paier, Tänzlgasse 11, 4820 Bad Ischl, Tel.: +43 (0) 61 32 24 132, E-Mail: direktion@villaseilern.at, www.villaseilern.at

Die schöne, herrschaftliche Villa wurde sanft um- und ausgebaut. Auf den Teller kommt hochwertige regionale Naturküche. Gourmetmenüs, ein täglich wechselndes »Grüne Haube«-Menü. Verschiedene Räume.

81 Punkte, Puchberg

Restaurant im Hotel Schneeberghof

81 Punkte, Puchberg

Kulinarik im Hotel Schneeberghof in Niederösterreich Zum Urlaubsgenuss gehört neben Wellness und Spaß an der frischen Luft auch hochwertige Kulinarik. Im Hotel Schneeberghof – Ihrem Hotel in Puchberg am Schneeberg – verwöhnen wir Ihren Gaumen mit liebevoll zubereiteten Kreationen, die jede Mahlzeit zum Geschmackserlebnis machen. Genießen Sie Gastfreundschaft in ihrer ursprünglichen Form im Hotel Schneeberghof, gewürzt mit dem ganz besonderen Touch persönlicher Betreuung und individuellem Service.Endlich Zeit für die angenehmen Seiten des Lebens. Dazu gehören in jedem Fall kulinarische Genüsse. Das Team des Schneeberghofs achtet hier auf beste Qualität, die bereits mit der Auswahl der Produkte beginnt und in eine gefühlvolle Komposition der Gerichte mündet. Absolute Frische und beste Zutaten direkt aus der Region sowie der hervorragende Ruf des Restaurants sind Ihre Garantien für Genüsse der besonderen Art. Serviert mit einem Lächeln und begleitet von einem edlen Tropfen aus dem hauseigenen Gewölbe-Weinkeller…Sie werden mit Produkten verwöhnt, die im direkten Umfeld des Hauses bei lokalen Bauern erzeugt wurden. Mit Alpenlachs, Schneeberglandrind und vielem mehr bringt das Schneeberghof-Küchenteam Ihnen darüber hinaus regionale Besonderheiten auf den Teller. Wenn sich Genuss und Erholung einstellen, dann sind Lebensfreude, Aktivität und Energie nicht mehr weit.Das Restaurant mit den drei Stüberln erwartet Sie mit seiner gemütlichen Atmosphäre und Blick auf den Schneeberg. Sowohl beim Frühstücksbuffet als auch beim Dinner wird Ihnen unser freundliches Serviceteam alle Wünsche erfüllen. Im Sommer gibt´s dann auch Frischluftkulinarik pur auf unserer Panorama-Sonnenterrasse mit Schneebergblick.

Der Schneeberghof erweist sich schon seit Jahren als verlässliche Adresse für hervorragende klassische Küche aus regionalen Produkten wie dem Schneebergrind oder dem Alpenlachs. Gediegenes Ambiente.

81 Punkte, Hallstatt

Seehotel Grüner Baum

81 Punkte, Hallstatt

Die romantische Lage des Hotels zwischen Hallstättersee und Marktplatz entführt seine Gäste in eine andere Zeit. Die ehemalige »Kaiserlich-Königliche Wagendorfsche Salzfertigerbehausung« wurde bereits 1700 urkundlich erwähnt und ist seit 400 Jahren das erste Haus am Platz. Das imposante Gebäude bietet seinen Gästen mit seiner herrlichen und ruhigen Lage eine prachtvolle Aussicht auf den See und die umliegende Bergwelt, sowie auf den romantischen Marktplatz.Die Gartenterrasse direkt am See verbindet den kulinarischen Genuss mit einem unvergesslichen Naturerlebnis. Die Suiten verfügen über private Terrassen mit bis zu 40 m², von wo aus Sie über den ganzen See blicken können. Die meisten Zimmer verfügen über Balkone, die die Natur ins Zimmer holen. Es stehen auch drei geräumige Familien-Apartments zur Verfügung. Im Winter lädt die weitläufige Bergwelt (Dachstein-Krippenstein) mit seinen Skipisten ein, die man mit einem Shuttlebus erreichen kann.Im »Restaurant zu Salzbaron«, direkt am See, werden Sie auf exklusivem Niveau mit internationalen Gerichten und lokalen, fangfrischen Fischspezialitäten verwöhnt. Das gemütliche »Kaiserstüberl« bietet regionale Spezialitäten und ist vor allem im Winter ein beliebter Treffpunkt. Finden Sie zwischen unseren alten Mauern die Ruhe und den Seelenfrieden, der im Alltag manchmal verloren geht und nehmen Sie Platz in der Loge des Weltkulturerbeortes Hallstatt. Verwöhnen Sie Ihre Seele mit Natur, Kultur und Gaumenfreuden, die wir uns im Alltag viel zu selten gönnen!

Direkt am historischen Marktplatz empfängt das schöne Boutiquehotel seine Gäste. Im Restaurant mit Blick auf den See werden feine Gerichte der Alpen-Adria-Küche serviert. Spezialität: frischer Fisch.

82 Punkte, Wien

Napoleonwald

82 Punkte, Wien

Idylle und Kulinarik. Ruhe und Genuss. Willkommen im Restaurant Napoleonwald.Als Napoleon in den Jahren 1805 und 1809 Wien besetzte, wählte er Schloss Schönbrunn als sein Hauptquartier. Was jedoch die Wenigsten wissen: Der Legende nach musste Napoleon auf einem seiner Feldzüge auch einmal in einem kleinen Wald in Wien-Hietzing sein Ruhelager aufschlagen. Fortan war dieser als Napoleonwald bekannt.Auch heute bietet der Napoleonwald einen Ort der Ruhe und des Genusses. Und zwar im gleichnamigen Restaurant. Seit 1969 von Familie Franz und Martina Aibler geführt, kommen hier Freunde der traditionellen Wiener Küche auf Ihre Kosten. Aber auch Fischliebhaber sind hier an der richtigen Adresse. Dafür sorgen die liebevoll zubereiteten Spezialitäten aus dem kühlen Nass, frisch geliefert vom Fischunternehmen Eishken Estate.Ganz egal welche kulinarischen Vorlieben Sie haben. In den geschmackvoll eingerichtete Räumlichkeiten, inmitten der angenehmen Atmosphäre des Napoleonwaldes wird jeder Bissen zum Genuss. Das gesamte Restaurant ist rollstuhlgeeignet und behindertengerecht angelegt. Insgesamt finden 25 bis 30 Personen Platz.Für geschlossene Gesellschaften ist der Festsaal perfekt geeignet. Neben 150 Sitzplätzen bieten eine Tanzfläche und eine Bühne den perfekten Rahmen für Veranstaltungen jeder Art. Gerne kümmert sich das Team auch um die Organisation: Blumen, Tischschmuck, Musik, Agapen und Stehempfänge inklusive.Im Sommer werden die Terrasse und der Garten zu den Hot-Spots des Hauses. Die Terrasse ist für etwa 60 Personen ausgelegt und durch eine wetterfeste Markise geschützt. Im Garten befinden sich nicht nur schöne Sitzgelegenheiten sondern auch ein großer Kinderspielplatz mitten in der Natur. Während der warmen Jahreszeit ist der Garten mit vielen Palmen geschmückt und wie ein Park ausgestattet. Der perfekte Ort, um den stressigen Alltag der Stadt zu entkommen, abzuschalten und in Ruhe zu genießen.

Alteingesessenes Fischrestaurant in der Vorstadt im Besitz der Familie Aibler, der auch der Fischimport Eishken Estate gehört. Deshalb großartige Fischqualität. Ideal für Hochzeiten und Firmenfeiern.

76 Punkte, Wien

Wiener Rathauskeller

76 Punkte, Wien

TRADITIONAL & AUTHENTICWillkommen im RathauskellerIm einzigartigen Ambiente der traditionsreichen Säle des Wiener Rathauskellers treffen Tradition und Genuss einzigartig aufeinander. Seit seiner Eröffnung 1899 gilt der Wiener Rathauskeller als »Sitz des guten Geschmacks«. Ob gemütliche Heurigenatmosphäre oder elegantes Dinner: Genießen Sie die Tradition der Wiener Gastlichkeit.FEINSTE WIENER KÜCHEUnser À la Carte-RestaurantUnser Hauptaugenmerk gilt der gutbürgerlichen Küche mit zeitgenössischen Trends. Wir sind stets darum bemüht, Ihnen beste Qualitätsprodukte regionaler und biologischer Herkunft zu servieren und Sie mit herzhaften Speisen zu verwöhnen. Die Jahreszeiten bewusst erleben, die Wandlung der Natur mit allen Sinnen in sich aufnehmen, das wünschen sich viele Menschen. Regionale und saisonale, teilweise bereits rare Zutaten aus Österreich sind Teil unserer Wertewelt. Wir verkörpern Natürlichkeit, Bodenständigkeit, Echtheit sowie Regionalität, Innovation & Tradition und zeigen Ihnen damit die schönsten Seiten der Wiener Küche. ES GIBT IMMER EINEN GRUND ZU FEIERNFeiern & Genießen im Wiener RathauskellerOb Geburtstagsfeiern, Firmenevents, Hochzeiten, Jubiläen oder andere Feierlichkeiten – im Wiener Rathauskeller lassen wir diese Feste unvergesslich werden.Wir bieten Ihnen nicht nur höchste Professionalität bei der Planung und Umsetzung und servieren einzigartige Speisen in höchster Qualität, sondern sorgen auch gerne für die nötige Unterhaltung. Ob musikalische Begleitung, Varieté-Einlagen oder spannende Show-Einlagen – wir gestalten Ihr individuelles Rahmenprogramm.Senden Sie uns Ihre Anfrage und lassen Sie sich von uns ein maßgeschneidertes Angebot für Ihre nächste Feierlichkeit erstellen.

Eine beliebte Eventlocation im Wiener Rathaus. Im über 100 Jahre alten Betrieb erwarten einen historische Prunksäle und eine Speisekarte mit Wiener Klassikern und vielen Rostbratenvariationen.

83 Punkte, St. Pölten

Winkler

83 Punkte, St. Pölten

Im Herzen von Niederösterreich finden Sie unseren Familienbetrieb; und das schon seit 1904. Die Grundlage unserer Küche ist die Verwendung fast ausschließlich regionaler, aber vor allen Dingen saisonaler Produkte. Gewachsene Strukturen und Rezepte, also das kulturelle Erbe der österreichischen Küche sind uns dabei ebenso wichtig wie neue und innovative Ideen der modernen Küche. Diesen Bogen versuchen wir auch auf unserer Wein- und Getränkekarte zu spannen — von den g'sunden Biosäften bis hin zu den Topweinen aus dem In- und Ausland. Unseren Gästen möchten wir außerdem von der klassischen Wirtshausatmosphäre bis hin zum Businessmeeting das passende Ambiente bieten. Im Sommer laden wir Sie in unseren Garten ein. Genießen Sie unsere Speisen im Schatten alter Bäume bei Wasserplätschern. Für Ihre Feier, gleich welcher Art, gehen wir maßgeschneidert auf Ihre Wünsche ein. Das alles ist nur ein kleiner Auszug aus unserem Angebot. Überzeugen Sie sich persönlich. Wir freuen uns auf Sie!

Sympathischer Familienbetrieb: Vater und Sohn Winkler stehen selbst in der Küche und sorgen für eine gute Mischung aus Tradition und Innovation. Herrlicher Gastgarten unter Platanen.

82 Punkte, Reichenau an der Rax

Der Knappenhof

82 Punkte, Reichenau an der Rax

Genießen Sie das atemberaubende Panorama, die herrliche, absolut ruhige Lage des Knappenhofs. Lassen Sie sich von unserer Haubenköchin Heidelinde Neuländtner auf einer der schönsten Terrassen Niederösterreichs mit ausschließlich regionalen Produkten verwöhnen! Das neu renovierte Traditionshotel bietet 24 komfortable Zimmer sowie 4 Appartements im Semmeringstil, ideal für Ihre Erholung oder ein gemütliches Wanderwochenende mit anschließendem Saunabesuch. Gerne können Sie auch das gesamte Haus für Ihre Geburtstage, Hochzeiten oder Familienfeiern mit dem »Rent the hotel«-Programm buchen und somit zu einem unvergesslichen Ereignis in privatem Ambiente machen. Wählen Sie den Knappenhof als Ihr bevorzugtes Seminarhotel in familiärer Atmosphäre und individueller Betreuung. Wir freuen uns Sie bald zu den Freunden des Knappenhof zählen zu dürfen!

Wunderschönes Traditionshotel am Fuße der Rax. In der Küche sorgt jetzt Heidi Neuländtner, die schon bei Christian Petz und Harald Brunner kochte, für ausgezeichnete zeitgenössische Regionalküche.

84 Punkte, Großarl

Restaurant im Hotel Edelweiss

84 Punkte, Großarl

Ein Resort blüht auf Eingebettet in die malerische Berglandschaft des Großarltals erwartet Gäste im DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort seit Dezember 2018 ein neues Hotelerlebnis für Groß und Klein. »Wir freuen uns auf die neue Herausforderung und möchten mit der Weiterentwicklung unseres Betriebes zu einem der führenden Ferienresorts im Alpenraum heranwachsen«, freut sich Hotelier Peter Hettegger, der das Hotel gemeinsam mit seiner Frau Karin und zehn weiteren Familienmitgliedern in der dritten Generation betreibt.Mit DAS EDELWEISS entsteht eine Erlebnishotellerie der neuesten Art in Großarl: Das kernsanierte und modernisierte Haupthaus sowie der Neubau dahinter erstrecken sich auf 20.000 Quadratmeter Grundfläche und bieten Gästen zukünftig genügend Platz für sportliche Aktivitäten, entspannte Stunden im Spa, Familienspaß, ruhige Momente unter Erwachsenen oder auch größere Veranstaltungen im neuen Seminarraum. Für den Neubau wurden 150.000 Kubikmeter Felsmaterial vom anliegenden Bergmassiv hinter dem Hotel entfernt.113 stilvolle Naturzimmer und -suiten mit Boxspringbetten in übergröße bieten nun genügend Platz und eine tolle Aussicht auf die Großarler Bergwelt. Für kulinarische Vielfalt sorgen fünf Restaurants mit Showküche und einer ausgedehnten Buffetlandschaft, die Alpin Bar sowie die Weinbar »Kork & Gloria« mit einer Genusstafel zum Degustieren und einem gut sortierten Weinkeller. Ein neues Highlight des EDELWEISS ist der 1.000 Quadratmeter große Aquapark über drei Stockwerke mit fünf Rutschen, einem Babybecken und Elternbereich. Entspannung finden Gäste im hellen Ruheraum Moon oder bei einer Spa-Behandlung in einem der neun großzügigen Behandlungsräume. Der Fitnessraum begeistert mit viel Tageslicht und modernsten TechnoGym-Geräten. Passend zum Start in die Wintersaison können sich Gäste ab Dezember 2018 auf eine großzügige Tiefgarage und einen erweiterten Skikeller mit 350 Quadratmeter freuen. Die Lage unmittelbar an der Talstation der Panoramabahn in Großarl im Skiverbund amadé und an der Piste ermöglicht den direkten Einstieg für Wintersportler nach dem Motto »Ski in - Ski out«.Durch seine Lage im wunderschönen »Tal der Almen« bietet DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort den perfekten Ausgangspunkt für zahlreiche Aktivitäten zu jeder Jahreszeit. Die herrliche Natur mit 40 charmanten Almhütten, glasklaren Bergseen und dem atemraubendem Panorama des Naturparks Hohe Tauern lädt im Sommer zum Wandern und Mountainbiken und im Winter zum Skifahren, Rodeln und Langlaufen ein. Auch die Mozartstadt Salzburg liegt nur zirka eine Autostunde von Großarl entfernt und lockt mit dem Salzburger Domplatz, der Festung Hohensalzburg, der Getreidegasse und den Salzburger Festspielen als perfektes Ziel für einen Tagesauflug.

Regionale Spezialitäten oder eine knusprige Pizza: Im Vier-Sterne-Superior-­Hotel der Familie Hettegger wird beides in hoher Qualität angeboten. Man genießt in der gemütlichen Stube, gute Weinauswahl.

84 Punkte, Mödling

Pino

84 Punkte, Mödling

Seit 9 Jahren bereits besticht da Pino als Ristorante, Pizzeria und Enoteca durch sein konsequentes Konzept einer klassischen italienischen Küche mit einer Tonalität aus Apulien.Im Pino finden Sie leichte mediterrane Kreationen auf der Speisekarte, die sich auszeichnen durch frische Zutaten von hoher Qualität. Sie machen einen kulinarischen Spaziergang durch eine saisonale Speisekarte.Fisch und Meeresfrüchte ebenso wie diese Pizzen mit hauchdünnem Boden und leckeren Zutaten die sonst schwer zu finden sind.Dazu dürfen natürlich nicht die Weine aus allen Regionen Italiens fehlen, die das kulinarische Angebot perfekt abrunden. In der Enoteca können Sie Weine verkosten und sich gleich ein Stück Italien mit nach Hause nehmen.

Pino Barbieri sorgt im Zentrum von Mödling für mediterranes Lebensgefühl. Neben Pizza und hausgemachter Pasta überzeugen auch klassische Fisch- und Fleischgerichte sowie einige apulische Spezialitäten.

Restaurants

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Event-Tipps

16
Mär 2019
Die Falstaff Big Bottle Party

Zum perfekten Einstieg in die Jubiläums-ProWein lädt Falstaff am 16. März zum Verkosten und Feiern...

17
Mär 2019
Tasting: Languedoc trifft Japan

In der Masterclass werden französische Weine zu japanischen Sushi serviert.

17
Mär 2019
Falstaff auf der ProWein 2019

Zum wichtigsten Termin des deutschen Weinjahres präsentiert Falstaff vom 17. bis 19. März sein...

17
Mär 2019
Tasting: Deutsche Spitzensekte – Best of

Sommelière Gerhild Burkard führt durch die Verkostung Deutscher Winzersekte.

17
Mär 2019
Tasting: Prosecco DOC

Vielseitig: Prosecco in allen Varianten genießen Sie am Sonntag in der Falstaff Tasting Lounge.

Restaurant App

Lachsfilet mit Zitronen-Thymian Sauce

Ob Sommer oder Winter, dieser Zitronenlachs schmeckt in jeder Jahreszeit sehr gut. Blogger Julian Kutos empfiehlt die Zubereitung im Dampfgarer.

Taglioloni / Calamari / Matcha

Exotisches Pasta-Gericht, das mit herbstlichen Brombeeren eine fruchtige Note erhält.

Rote Rübe, Kren und Burrata Salat

Mit dieser Vorspeise aus dem Kochbuch »Simply Quick« macht das Fasten Spaß.

Saure »Schweinereien« in Wiener Dressing

Das Rezept für diesen sauren Klassiker wurde freundlicherweise vom Heurigen Wieninger zur Verfügung gestellt.

Süße Bruschetta mit Haselnüssen

Bruschetta schmeckt nicht nur mit Tomaten, sondern auch als süße Variante. Julian Kutos bäckt dafür ein schnelles »Sauerteigbrot« und serviert es mit Haselnussaufstrich.

Crème-Brûlée-Makronen mit Heidelbeergelee

Die Geburtsstunde der Makronen reicht bis ins 15. Jahrhundert zurück. Zwar gelten sie als traditionelles französisches Gebäck, wurden jedoch ursprünglich in Italien erfunden.

Wagyu-Kugelsteak / Niere / Maroni / Kartoffel

Mit Roten Rüben und einem aromatischen Topping ist dieses Gericht der Star Ihres Herbstmenüs.

Fisch mit Pistazien-Blumenkohl-Sauce

Dieses Gericht ist der georgische Star jeder Dinnerparty und einfach zu variieren.

Gebrannte Crème und Schenkeli

Der Schweizer Spitzenkoch Andreas Caminada verrät eines seiner liebsten süßen Weihnachtsrezepte.

Involtini – Rouladen mit Parmigiano Reggiano und Pilzen

Die Kalbfleisch-Rouladen zählen zu den Klassikern der italienischen Küche.

Rezept-Video: Aufstrich-Trilogie

Hummus ohne Kichererbsen, Liptauer ganz ohne Milchprodukte? Wie lecker, einfach und toll diese zwei veganen Aufstriche schmecken zeigt euch Julian Kutos in seinem neuem Youtube Video. Als Draufgabe: französische Rohmilch-Kräuterbutter.

Tofu mit Jungzwiebeln, Shoyu und Kernöl

Für dieses Tofu-Rezept kombiniert Severin Corti den nussigen Geschmack des Kernöls mit asiatischen Aromen.

Poke Bowl mit knusprigem Huhn

Neben dem Reis als Basis kommen außderdem Kohl, Avocados, Edamame-Bohnen und eingelegte Zwiebeln in die Schüssel.

Kaffeehausklassiker: Gulasch – schnell & einfach

Das Rezept von Constantin Fischer kommt ohne stundenlanges Kochen aus und kann mit verschiedenen Fleischsorten zubereitet werden.

Surf‘n‘Turf-Spieße

Der Grill-Klassiker wird neu interpretiert und ist im Handumdrehen in der Grillpfanne zubereitet.

Tuna mit Soja-Zwiebeln

Der Deutsche Joachim Splichal garniert den Tuna, in seinem Restaurant »Patina« in Los Angeles, mit Avocado und Yuzu-Granité.

Hohe Rippe Dry-Aged / Linsen / Gurke / Morchel

Das Fleisch wird schonend gegart, die Gurke verleiht dem Gericht Frische.

Geschmorte Entenkeule mit Kartoffeln und Steinpilzen

Die Keulen ziehen im Ofen gar, als Beilage gibt es ein würziges Pfannengemüse.

Fledermaus Dry-Aged / Traube / Polenta

Das feine Fleisch wird von einer fruchtigen und einer cremigen Komponente begleitet.

Rezepte

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Falstaff schenken und Riedel Gläser sichern

Verschenken Sie 1 Jahr Falstaff, und Sie erhalten ein Riedel Gläserset bestehend aus vier Gläsern!

Preis: € 65,90

(inkl. Versand und MwSt.)

Jetzt bestellen

Aktuelles Magazin

Aktuelles Falstaff Magazin
Das neue Falstaff Magazin!

Seafood: Feinkost aus dem Meer – Die besten Salze – Schwarztee Deluxe – Der Weinjahrgang 2019 – Long Weekend Moskau

Mehr erfahren
Wien, Wien

Confiserie Altmann & Kühne

Wien, Wien

Confiserie de Luxe – Altmann & Kühne heißt Sie herzlich willkommen! »Fast zu schön um gegessen zu werden!« So werden unsere Pralinen auch von zahlreichen Zeitschriften und Fernsehsendungen liebevoll bezeichnet.Diese kleinen Pralinen – von uns Liliputkonfekt genannt – sind, wie auch ihre großen Geschwister die sogenannte Hausmarke, nach Originalrezepten gefertigt. All unsere Rezepte kommen dabei völlig ohne künstliche Zusatzstoffe aus, unter anderem, weil sie sofort – mit viel Liebe und nach ganz bestimmten Plänen – in eigens gestaltete Kartonagen gelegt werden. Diese »Naschkasterln« wie wir Wiener sie liebevoll bezeichnen, sind in – von den Wiener Werkstätten designtes – Papier gehüllt, in den verschiedensten Formen – als Kommoden, Ausziehkassetten, Hutschachteln etc. – erhältlich und werden als süße Kleinode in die ganze Welt versandt.Haben wir auch Sie auf den Geschmack gebracht?

Seit 1926 formen die Mitarbeiter der Confiserie Altmann & Kühne Haus- sowie Liliputkonfekt mit Schokolade-, Marzipan-, Nougat-, Mandel- oder Nussfüllung nach traditionellen Rezepturen von Hand. Wunderschöne Verpackungen!

Feinkost

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Neue Kochshow mit Tim Mälzer und Tim Raue

»Ready to beef«: In Wettkampf-Atmosphäre treten zwei Profi-Teams gegeneinander an. Nach drei Runden entscheidet Tim Raue als Juror wer gewonnen hat.

Sardinen: Revolution in kleinen Dosen

Konserven stiegen im letzten Jahrhundert zum Synonym der modernen Gesellschaft auf, um später als Billig-Dosenfutter stigmatisiert zu werden. Heute erleben sie ihr Revival.

Advertorial

Rätsel um Lebensmittelvergiftung im »Riff«

Das spanische Sternerestaurant von Bernd Knöller kämpft derzeit mit den Folgen einer Lebensmittelvergiftung. Von 18 Betroffenen ist eine Frau gestorben.

»Schwarzer Hahn« eröffnet wieder

Nach Umbauarbeiten eröffnet das Restaurant im »Deidesheimer Hof« am 8. März sichtlich verjüngt aber mit gewohnt kulinarischer »Heimatliebe«.

»Pots« eröffnet mit Dieter Müller als Patron

Nach einem Soft-Opening hat das neue Restaurant des »Ritz Carlton, Berlin« jetzt offiziell eröffnet, Spitzenkoch Dieter Müller inspiriert dauerhaft das Menü.

Falstaff sucht die beliebtesten Burger-Lokale Deutschlands

Saftiges Patty, bunte Buns, hausgemachte Soßen, vegetarisch oder vegan. Nominieren Sie jetzt Ihren Lieblings-Betrieb, damit er es in das anschließende Voting schafft.

Das »Frühsammers« in Berlin wird erpresst

Sternegastronom Peter Frühsammer hat eine Erpresser-Mail öffentlich gemacht – und stellt damit die Glaubwürdigkeit von Online-Bewertungsportalen in Frage.

Alles über Seafood

Austern, Muscheln, Krustentiere: Viele Delikatessen aus dem Meer schmecken jetzt am besten. Wir haben die spannendsten Geschichten und die besten Tipps für Sie zusammen­gestellt.

Best of: Frischer Fisch – Händler und Produzenten

Nicht nur rund um den Aschermittwoch und den Heringsschmaus hat Fisch Hochsaison. Wir haben Online-Händler recherchiert, wo Sie diesen in bester Qualität bekommen.

Rüdiger Kowalke ist tot

Der Hamburger Gastronom ist im 72. Lebensjahr seinem Krebsleiden erlegen.

No-Show-Debatte: Ohne Anstand

Im Hamburger »Bistro Carmagnole« blieben am Valentinstag etliche Plätze leer, obwohl es ausgebucht war. Der Inhaber reagiert ungewöhnlich.

Küchen-Klassiker: Mixer

Der Mixer im Wandel der Zeit: Produktdesigner Thomas Feichtner über Kindheitserinnerungen, Symbolik des Alltagsgegenstandes und über die Metamorphose des Designs.

Valentinstag – Liebe geht durch den Magen

Im Themenspecial hat die Falstaff-Redaktion Rezepte- und Kulinarik-Tipps für einen genussvollen Valentinstag gesammelt.

NIVONA: Die smarteste Art, Kaffee zu genießen

Optimiert den Alltag: Die neue 9er-Baureihe von NIVONA. Individueller Genuss auf einem neuen Level. Wir verlosen einen Vollautomaten NICR 970 im Wert von 1399 Euro!

Advertorial

Catering: Große Bühne für kleine Gerichte

Spektakuläre Auftritte, Food-Shows und wahnwitzige Logistik im Hintergrund: Das Geschäft rund ums Catering wird immer pompöser. Und wohin gehen die Trends? Eine Analyse.

Best of: Aphrodisierender Genuss

Von A wie Austern bis Z wie Zimt: Mit diesen Zutaten und Lebensmitteln kommen Sie nicht nur am Valentinstag in Stimmung.

Die besten Restaurants in Berlin

Folgen Sie den Empfehlungen der Community aus dem Gasthaus-Guide Deutschland 2019 wenn es darum geht, in Berlin bodenständig und gut einzukehren.

Best of: Rezepte für den Valentinstag

Ob aphrodisierende Zutaten oder rosa-rote Optik – mit diesen Gerichten können Sie Ihre/n Liebste/n verwöhnen.

Alles ist erleuchtet

Mit »Soné Art Bar« hat Hamburg seit dieser Woche eine spannende Neueröffnung, die Bar, Restaurant und Kunstgalerie vereint und mit spektakulärem Lichtdesign arbeitet.