Severin Corti

© Ian Ehm

Severin Corti

Autor

Zeige Filter
Filter auswählen
115 Einträge
  • Rezepte
    Saures Rindfleisch mit Paprika und Kernöl
    Höchste Zeit, dem sauren Rindfleisch seine Ehre zurückzugeben! Severin Corti zeigt, wie gut zerkochtes Fleisch schmecken kann.
  • Buchtipp: Herrliches Höllenfeuer
    Das »Black Axe Mangal« gilt als eine der buchstäblich heißesten Adressen Londons – gerade auch bei Spitzenköchen. Jetzt ist das lang erwartete Kochbuch erschienen.
  • Rezepte
    In Sherry sautierte Hühnerleber
    Die Leber ist Bestandteil vieler österreichischer Gerichte. Hier wird sie angebraten und mit Sherry serviert: Ein Mittagessen für Innereienliebhaber!
  • Englisches Essen: Versuch einer Ehrenrettung
    Sie haben das Sandwich erfunden und den Curry nach Europa gebracht. Dennoch ist die Küche der Briten alles andere als gut beleumundet. Der Versuch einer Ehrenrettung.
  • Cortis Küchenzettel: Bohnen mit Potenzial
    Bohnen sind ein bescheidenes Lebensmittel, aber mit großem kulinarischem Potenzial. Im Friaul wissen die Menschen das noch – und daran sollten wir uns ein Beispiel nehmen!
  • Rezepte
    Bohnencreme­suppe
    Ein Rezept mit kulinarischem Potential: Severin Corti präsentiert uns Bohnencremesuppe mit Miesmuscheln.
  • Cortis Küchenzettel: Scotch Eggs
    Scotch Eggs, in würziges Wurstbrät gehüllt und knusprig paniert, sind eine hierzulande kaum bekannte Spezialität, die kalt oder warm genossen werden kann.
  • Rezepte
    Scotch Eggs aus Wachteleiern
    Traditionell werden die in würzigen Wurstbrät gehüllten und panierten Eier mit Piccalilli kombiniert. Die schottische Spezialität bietet aber noch viele weitere Variationsmöglichkeiten. Mit VIDEO.
    Ei
  • Vanille: Die Blüte der Backkunst
    Die Wienerin Patricia Petschenig hat in Paris die ganz hohe Kunst der Pâtisserie erlernt. In ihrer »Parémi«-Backstube hat sie uns gezeigt, warum Vanille ihre Lieblingszutat ist – und wie man französische Brandteigkrapferln richtig macht.
  • Querdenker: Genusshandwerk im Süden
    Wir lieben das Südburgenland für seine ursprüngliche Weite, die Abgeschiedenheit, die wunderbare Stille. Umso bemerkenswerter, dass zahlreiche Genusshandwerker mit köstlichen Innovationen locken.
  • Cortis Küchenzettel: Die Reste vom Feste
    Feiertags biegen sich die Tische, aber was soll mit den Resten geschehen? 
Severin Corti meint: Es muss nicht immer Gröstl sein – und 
hat ungewöhnliche Restl-Ideen parat.
  • Rezepte
    Croustade de Canard
    Severin Corti zeigt, wie man die Reste vom weihnachtlichen Festmahl auf ungewöhnliche Art und Weise verwertet.
  • Rote Bete: Das originale Aphrodisiakum
    Die Rote Bete gilt nicht zufällig als liebste Frucht der Aphrodite und hat durchaus das Zeug zum großen Auftritt.
  • Rezepte
    Salat aus gegrillten Rüben mit Oliven-Tapenade und marinierten Sardellen
    Die süßen Röstaromen der Roten Rübe vermischt sich in diesem Rezept von Severin Corti gekonnt mit der verwandten zart, bitteren Halmrübe. Ein perfektes Gegenspiel, dass besser nicht sein könnte.
  • Fasan: Das Huhn aus dem Wald
    Fasan gilt ganz zu Recht als edles Geflügel – sein feiner Wildgeschmack lässt die Herzen der Feinschmecker höherschlagen. Weil er beim Braten aber allzu leicht trocken wird, empfiehlt er sich vor allem für ausgesuchte Schmorgerichte!
  • Rezepte
    Salt & Pepper Squid in Hongkong-Style
    Gebackene Calamari wie die Kantonesen sie mögen: zart, knusprig und viel Schärfe durch dreierlei Pfeffer.
  • Rezepte
    Grundrezept: Fasanenfond
    Feiner Wildgeschmack im Suppentopf: Für den Fasanenfond braucht es zwar ein wenig Zeit, der Fond lässt jedoch Gourmetherzen höher schlagen.
  • Travel Guide
    11.07.2019
    Gargano: Wir geben uns den Sporn!
    Am Gargano verstecken sich einige der romantischsten Strände Apuliens. Dazu bezaubert die Region mit ­fantastischen Meeresfrüchten, die in spektakulären ­Restaurants aufgetischt werden.
  • Cortis Küchenzettel: Hochgezwiebelte Kreation
    Die Region Katalonien mag längst für hochgezwirbelte Sterneküche berühmt sein, ganz traditionell und rustikal schmeckt es dort aber mindestens so gut! Mit Rezepttipp.
  • Rezepte
    Frühlingszwiebel mit Salvitxada
    Frühlingszwiebel nach Art der Katalanen – serviert werden die verkohlten Zwiebeln mit einer Sauce aus Mandlen, Tomaten und Paprika.