Sascha Rettig

© privat

Sascha Rettig

Angefangen hat für Sascha Rettig eigentlich alles als Filmkritiker. Irgendwann aber wollte er mehr nicht nur von Leinwand-Erlebnissen, sondern auch von eigenen Abenteuern erzählen und ist seitdem für Zeitungen und Magazine als Reisejournalist unterwegs. Am liebsten lernt er fremde Länder dabei übers Essen kennen - ganz gleich, ob über Sterneküche oder kulinarische Herausforderungen. So hat er einmal in der Mongolei festgestellt, dass vergorene Stutenmilch gar nicht so schlecht schmeckt. Dass er aber in Seoul einmal einen Oktopus probiert hat, der vor seinen Augen mit einer Schere zerteilt wurde und noch in Stücken vom Teller kriechen wollte, bereut er bis heute...

Zeige Filter
Filter auswählen
6 Einträge
  • Travel Guide
    21.11.2018
    Long Weekend in Riga
    In der lettischen Hauptstadt, die auch die »Perle des Baltikums« genannt wird, hat sich eine spannende Fine-Dining-Szene entwickelt.
  • Piemont-Reisetipps: Genuss mit Geduld
    Touristisch ist das Piemont ein Spätzünder, wurde es doch erst in den vergangenen 20 Jahren entdeckt. Kulinarisch allerdings schöpft die Region im Nordwesten Italiens aus dem Vollen.
  • Provenzalische Küche: Im Land des Ratatouille
    Frisches Gemüse, saftige Kräuter, dazu feines Olivenöl. Die Küche der Provence zeigt, wie man mit Bodenständigkeit Perfektion erreicht.
  • Travel Guide
    26.04.2017
    Seafood-Paradies Schweden
    Eine Muschel nach der anderen wird aus dem glasklaren Wasser ­gefischt und landet direkt im Topf. Lars Marstone bietet auf seiner Privatinsel an der Westküste Schwedens Seafood-Safaris an.
  • Mächtige Portionen für die Seele
    Die Südstaaten sind für ihr Soulfood berühmt. Die historischen Wurzeln reichen zurück bis in die Zeit der Sklaverei.
  • BBQ-Roadtrip im »Lone Star State« Texas
    BBQ, das ist purer Genuss ohne Etikette. Das saftige Fleisch mit rauchigem Aroma und feuriger Würze liegt wie nie zuvor im Trend.