Philipp Elsbrock

© Ian Ehm

Philipp Elsbrock

Chefredakteur Gourmet Deutschland

Philipp Elsbrock koordiniert und schreibt als Chefredakteur die Gourmetgeschichten für Falstaff Deutschland, Print und online.

Zeige Filter
Filter auswählen
64 Einträge
  • Travel Guide
    27.11.2018
    Verborgene Schätze in Nordrhein-Westfalen
    Nordrhein-Westfalen ist für viele nur Currywurst und Eintopf. Dabei hat dieses facettenreiche Land – vor allem abseits der Städte – eine große kulinarische Vielfalt zu bieten.
  • Travel Guide
    17.10.2018
    Regionalporträt Stuttgart: Dampf im Kessel
    Lange nicht mehr in Stuttgart gewesen? Das sollten Sie ändern! Eine neue Gastronomie-Generation bringt gerade jede Menge frische Ideen in die Stadt.
  • Travel Guide
    13.08.2018
    Travelguide Tegernsee
    Am See in den Bayrischen Alpen lässt sich der Sommer in vollen Zügen genießen. Wir geben Gourmet-Tipps für den Tegernsee.
  • Travel Guide
    18.07.2018
    Travelguide Bodensee
    Ob auf der deutschen, der schweizerischen oder der österreichischen Seite – das Seeleben lässt sich überall genießen. Wir geben Gourmet-Tipps für den Bodensee.
  • Museen Waadt: Ein Mekka für Kulturliebhaber
    Ob Gesellschaftsthemen, Geschichte, Kunst oder Technik – das Waadtland hat für jeden Kulturinteressierten das ­richtige Museum zu bieten.
  • World Wide Wurst: Die besten Würste der Welt
    Ob Lamm oder Rind, Schwein oder Kalb – die grandiose Vielfalt unter den Wurstsorten erfreut jeden Feinschmecker. Wir stellen neun Würste vor, die zu den besten der Welt gehören.
  • Waadtländer Sterneregen
    Die Dichte an Sternen im Waadtland ist spektakulär hoch. Nun aber fallen mehr Köche auf, die der französischen Schule den Rücken kehren und auf lokale Produkte und aus­gefallene Ideen setzen.
  • Schwarztee de Luxe: Les Domaines du Thé
    Aus Indien stammt einer der edelsten Tees überhaupt: Darjeeling. Wer es noch differenzierter mag, wählt die Pflanzen aus Einzelgärten, den Single Estates. Eine Reise ins Hochland des Himalaya.
  • Wie klingt Geschmack?
    Diese Frage will »Ox&Klee«-Chef Daniel Gottschlich klären. Dafür steht er demnächst mit den WDR-Sinfonikern auf einer Konzertbühne in Köln.
  • Waadtland: Alpenterroir auf dem Teller
    Der Alpenraum rückt mehr und mehr auf den Radar der Gourmetwelt: Ob Käse, Wurstspezialitäten oder ­uriges Gebäck – diese fünf Spezialitäten muss jeder Waadtlandreisende probiert haben.
  • Lafer besinnt sich mit »Johanns« auf alte Stärken
    Der bekannte TV-Koch lüftet das Geheimnis um die Nachfolge seines Sternerestaurants.
  • Marc Almert ist Sommelier-Weltmeister 2019
    Der Deutsche setzt sich in Antwerpen gegen 64 Kandidaten durch und erringt den größten Erfolg seiner Karriere.
  • Restaurant der Woche: eat.share.live
    Versteckt am Marktplatz von Plön kann man sehr intim und nur gegen Reservierung oder Ticket bei Robert Stolz zu Hause essen.
  • »Le Canard Nouveau« mit neuem Küchenchef
    Falstaff exklusiv: Spitzenkoch Norman Etzold kommt aus Wien nach Hamburg. Eröffnung ist für Mai geplant.
  • Fischküche: Best of Zubehör
    Welche Werkzeuge sind für die heimische Küche unverzichtbar, wenn Fisch oder Meeresfrüchte auf dem Speiseplan stehen? Zwei Profis aus Hamburg verraten, wie eine solide Grundausstattung aussieht.
  • Michelin: Wir wurden getäuscht
    Der Restaurant-Guide reagiert auf den Stern-Fauxpas um die »Alte Vogtei« in Köngen.
  • Michelin vergibt Stern an geschlossenes Restaurant
    Die »Alte Vogtei« von Lars Volbrecht wurde mit einem Stern ausgezeichnet. Das Restaurant in Köngen ist aber geschlossen – vorübergehend oder dauerhaft, darüber herrscht Unklarheit.
  • Kein neuer Drei-Sterner in Deutschland
    Die neue Ausgabe des Guide Michelin ist erschienen. Große Überraschungen blieben aus, unter den 309 ausgezeichneten Restaurants sind fünf neue Zweisterner.
  • Eat! Berlin: Team Raue/Reitbauer
    Heinz Reitbauer besuchte Tim Raue für ein gemeinsames Sieben-Gang-Menü. Falstaff führte ein Doppelinterview mit den Kochstars.
  • Restaurant der Woche: Cordo
    Aus der Berliner »Cordobar« wurde das »Cordo« – ein Restaurant mit gewohnt lässigem Ton und Yannic Stockhausen in der Küche.