Nicola Afchar-Negad

Redakteur

Zeige Filter
Filter auswählen
26 Einträge
  • Kochen mit Feuer
    Sie meistern die Temperatur, die Grundlage des Kochens, meisterlich und das immer häufiger indoor. »Live fire« ist kein neues Gastro-Konzept einiger weniger Hitzköpfe, sondern vielmehr eine Besinnung auf unseren Ursprung.
  • Trendreport 2019 – Time to refresh
    Hello Manufaktur-Trend, goodbye Shabby Chic! Das neue Trendjahr hat quasi schon begonnen, Zeit für ein schnelles Update. LIVING hat die Trendreports studiert, mit Messekennern gesprochen und die Essenz destilliert.
  • TV-Dokus für kalte Advents-Sonntage
    Staffel für Staffel, Folge für Folge: Food-Dokus sind heute teils aufwendiger produziert, als manch Spielfilm. Wo sich das Streamen lohnt – ein Menü in 10 Gängen.
  • Die kleine Dienerin – Farbige Servietten im Trend
    Vergessen Sie Falttechniken. Worauf es bei der Serviette ankommt, ist die Farbe.
  • Aus der 1-Meter-Perspektive: Kinder als Zielgruppe
    Welcher Gastronom möchte seine Tische nicht auch um 18 Uhr vergeben? Welche Hotelkette nicht Gäste von klein auf an sich binden? Und trotzdem: Mit der Zielgruppe Familie tun sich viele schwer. Warum nur?
  • Kids Lookbook
    Mit dem Nachwuchs kommt oft auch die Frage: Wie gestaltet man das Babyzimmer, ohne dass es der totale Stilbruch zum Rest des Hauses wird? Mittlerweile ein Kinderspiel.
  • Foodtrucks: Von der Inspiration zur Idee
    Foodtrucks sind mittlerweile oft auf Straßen oder Firmengeländen Europas anzutreffen. KARRIERE liefert einen Input für die eigene Verwirklichung des Trucks.
  • Medical Wellness: Pro und Contra
    »Healing Hotels« und »Medical Tourismus«: zwei populäre Schlagworte. Über die Chancen und Gefahren, die der Gesundheitstourismus mit sich bringt.
  • Bed & Art: Kunsthotels im Fokus
    »Die Aufgabe: aus Gästen Fans machen.« Das sagt Walter Junger, der über 20 Kunsthotels auf zwei Kontinenten konzipiert hat.
  • Anna Sgroi im Gespräch: »Es gibt nur einen Kapitän.«
    Langfristiger Erfolg: Die Wahl-Hamburgerin Anna Sgroi ist erfolgreiche Restaurantbetreiberin und Köchin. Im Talk spircht sie über ihr Geheimnis.
  • Leistbares Design: DIY ist das Gebot der Zeit
    Stil kann man nicht kaufen, den zimmert man sich selbst. Tipps für alle, die mehr wollen als »ein paar Tische, Stühle und eine Theke«.
  • Social Kür: Social Media-Tipps für die Branche
    Wie man als Gastronom oder Hotelier damit umgeht und welche Food-Trends derzeit durchs Netz geistern: Experten verraten ihre Tipps.
  • Good Luck Truck: Foodtrucks als Business
    Sie sind kein neues Phänomen: Foodtrucks. KARRIERE hat sich umgehört, was das Trucker-Business für die Protagonisten in echt bedeutet.
  • Lieferservice: Karriere hat die Ordering-Trends
    Beim Lieferservice reicht die Palette mittlerweile von Pizza über Burger bis zu schwarzem Trüffel. Doch auch beim Ordering gibt es Trends. Karriere hat sie.
  • Lieferservice: Von Pizza über Burger bis zu schwarzem Trüffel
    Monatlich 22 Millionen Liefergerichte deutschlandweit: Der Lieferdienst-Markt ist dynamisch, kompetitiv und setzt nun auch auf gehobene Küche.
  • Schönes Licht für das perfekte Dinner
    Das falsche Licht bei einer Dinner-Einladung kann den Erfolg des Abends empfindlich stören. LIVING befragte Architekten, Interior Designer und einen Lichtplaner nach der passenden Dinnertable-Lampe. Spot on und guten Appetit!
  • Hoyos-Dynastie: Liaison der Epochen
    Es knarrt, es knistert. Das Schloss Horn, im nördlichen Waldviertel gelegen, ist so etwas wie die begehbare Biografie des Geschmacks der Familie Hoyos und ihrer Vorfahren. Der LIVING-Besuch bei einer Dynastie, die große, österreichische Geschichte erzählt.
  • Living Salon: Was ist gutes Licht?
    Von Stimmung und Emotion bis Li-Fi und Interface – Licht kann mehr als nur leuchten. Ein Architekt, ein Lichtplaner und der Artemide-Österreich-Chef rücken die Königsdisziplin der Architektur ins rechte – richtig geraten – Licht.
  • Die schönsten Luxus-Chalets der Alpen
    Chalets sind Sehnsuchts- und Zufluchtsorte in einer gehetzten Welt. LIVING hat sich wieder auf den Weg gemacht, eine Auswahl getroffen und mit Architekten und Ausstattern philosophiert. Plus: Chalets als Investition.
  • Neue Landliebe – revitalisierte Bauernhöfe macht Lust auf Country Life
    Autark und authentisch wohnen und leben – und sei es nur am Wochenende: Das wünschen sich immer mehr Menschen. Die Nachfrage nach Bauernhöfen steigt – wer Interesse hat, sollte sich bewusst sein, dass es vor allem eins braucht: Zeit.