Joachim Riedl

Zeige Filter
Filter auswählen
8 Einträge
  • »Wir sind nicht sonderlich entwickelte Lebewesen«
    Tischgespräch: Bestsellerautor Veit Heinichen über kulinarische Überraschungen in seiner Wahlheimat Triest, das Vergessen und wer am Herd das Sagen hat.
  • Corona: Neue Spielregeln für die Gesellschaft
    COVID-19 wird nicht verschwinden, es bleibt. Daher brauchen wir neue Werte und Verhaltensmaßregeln und müssen lernen, uns zu arrangieren.
  • Essay: Frühlingserwachen
    Jedes Jahr aufs Neue überwältigt uns der Frühling mit seiner ungestümen Kraft – und ist damit der beste Lehrmeister, wenn es um Mut, Zuversicht und Genussfähigkeit geht.
  • Essay: Pasta als perfektes Soulfood
    Sich rund um eine Schüssel Nudeln zu versammeln, bedeutet mehr, als nur seinen Hunger zu stillen. Pasta schafft Zusammenhalt. Und sie ist damit gerade in Zeiten von Unsicherheit und Anspannung Soulfood Numero uno.
  • Essay: Selbsterkenntnis statt Lagerkoller
    Die Corona-Krise hat Singles wie Familien auf sich selbst zurückgeworfen. Und irgendwann richtet sich der Blick zwangsläufig nach innen. Das kann schwierig sein – aber auch zu erstaunlichen Erkenntnissen führen.
  • Essen aus der Retorte
    Der umstrittene Burger aus Kunstfleisch war erst der Anfang. Weltweit wird derzeit in über 50 Instituten an Lebensmitteln aus dem Reagenzglas geforscht.
  • Le chef – Eckart Witzigmann im Porträt
    Zum 75. Geburtstag widmet Falstaff dem Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann eine Sonderausgabe. Das Porträt eines Starkoches.
  • T-Bone: König der Steaks
    Das berühmteste Fleischstück am Knochen avancierte vom Cowboy-Essen zum Gourmet-Produkt und eroberte rasch die Spitzenrestaurants.