Gaggan Anand

© Mal Faircluogh | AFP | picturedesk.com

Gaggan Anand

Koch

Aufgewachsen in Kalkutta, lernte Gaggan Anand an einer Hotelfachschule in Indien, arbeitete danach in Hotels und im Cateringbusiness, um sich mit 27 Jahren in Bangkok ein neues Leben aufzubauen – mit sensationellem Erfolg: Im Dezember 2010 eröffnete Anand das »Gaggan« in Bangkok und wurde damit wiederholt auf die Liste der 50 besten Restaurants der Welt gesetzt. 2014 belegte es den 17. Platz in der globalen Rangliste. In den Jahren 2015 bis 2018 wurde das »Gaggan« jeweils als bestes Restaurant Asiens ausgezeichnet. Wegen Differenzen mit seinen Geschäftspartnern zog sich Anand im Sommer 2019 als Koch vorübergehend zurück, bleibt aber Teilhaber.

Zeige Filter
Filter auswählen
1 Einträge