Conrad Seidl

Redakteur

Zeige Filter
Filter auswählen
8 Einträge
  • Hopfen: Die grüne Seele des Biers
    Er liebt Sonne, tiefgründige Böden und Drähte, an denen er sich hochwinden kann. Doch was Hopfen zum Bierbrauen wirklich erfordert, ist vor allem eines: viel Hingabe und Zeit vom Bauer.
  • Bier: Wie das Korn flüssig wird
    Wasser, Hopfen, Malz und Hefe – mehr Zutaten benötigt ein traditionelles Bier nicht. Und doch steckt hinter der Herstellung ein Handwerk, das viel Fingerspitzengefühl erfordert.
  • Der große Bier-Test
    Von wegen Einheitsgebräu – für jedes Pläsier das richtige Bier! Kein europäisches Land kann mit einer solchen Vielfalt an Brauereien und Bierstilen aufwarten wie Deutschland.
  • Braukunst mit Tradition
    Oberösterreich und das Bier verbindet eine lange Geschichte. Bis heute wird nach jahrhundertealten Rezepten gebraut. Doch auch ganz neue Craft-Beer-Aromen erobern von hier aus die Welt.
  • Bier: Belgische Schaumschläger
    Der Kult um extravagante Biere könnte nicht größer sein: Von Antwerpen bis Brügge toben sich die Braumeister richtig aus.
  • Belgiens Bier-Paradies: Legendäre Vielfalt
    Belgiens Brauer zeigen ihre Brauereien und ihre Virtuosität gerne her – und feiern damit internationale Erfolge.
  • Der Deutschen liebstes Bier
    Kein Bierstil ist so typisch für Deutschland wie das Pils. Dabei ist Pilsner Bier gar nicht in Deutschland erfunden worden.
  • Bierkultur: Der vollmundige ­Urvater des Pils
    Böhmisches Pilsner ist ein Bierstil eigener Art – weit weg von dem, was international als Pils­ner durchgeht, weit weg auch von der deutschen Interpretation.